• Bücher,  Bücher

    Elizabeth Edmondson – Mord auf Selchester Castle

    Anzeige. Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür. Die Rezension spiegelt meine ehrliche Meinung wider und wurde nicht davon beeinflusst. „Mord auf Selchester Castle“ ist der zweite Band in der Reihe um den Ermittler Hugo Hawksworth. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden. „Sie kamen zurück nach Hause, nach Selchester. Nach Selchester Castle.“ 1953, England, Selchester. Hugo Hawksworth ist Geheimagent. Er hatte ein Leben voller Abenteuer, Gefahr und Ansehen. Doch dann kam ihm eine Verletzung dazwischen und er wurde in den Innendienst versetzt. Auf Selchester Castle hat er sich inzwischen zusammen mit seiner…

  • Bücher

    Elizabeth Edmondson – Der Tote in der Kapelle

    „Fest steht, dass er nicht die Treppe hinuntergestürzt ist und sich das Genick gebrochen hat. Und er hat sich auch nicht selbst unter die Steinfliesen gelegt. Nein, er wurde dort hingelegt, was bedeutet, dass zumindest eine Person wusste, dass er tot war." England. Das Jahr 1953. Hugo Hawksworth ist mit seiner 13 Jahre alten Schwester Georgia auf dem Weg zu ihrer neuen Heimat – Selchester, mitten auf dem Land. Abgeschieden von seinem alten Wohnort London, seinen Freunden und Bekannten. Hawksworth wurde zwangsversetzt nach Thorn Hall, den meisten Engländern als Staatseinrichtung für Statistik bekannt. Das entspricht nicht ganz der Wahrheit, denn Hugo ist Geheimagent. Im aktiven Dienst bekam er eine Kugel…