• Allgemein

    Von Elfenliedern, skurrilen Familien und neuen Möglichkeiten – Media Monday #372

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Bei all den Ausrichtungen, die Science-Fiction-Filme oder -Serien haben können, bin ich wahrscheinlich an den wenigsten wirklich interessiert. SF ist nicht ganz so mein Genre, weder bei Serien noch bei Büchern. Es ist einfach nicht mein Interessengebiet.  Die oben erwähnte Leseliste fällt für mich in die Kategorie „Neuland“. Ich hab noch nie die Bücher geplant, die ich lesen werde, aber jetzt ist es wohl notwendig.  Wie kommt es eigentlich, dass ich noch immer nicht die Manga in meinem Regal gelesen habe, unter anderem…

  • Allgemein

    Vom Wunderland, neuen Situationen und irritierten Leselaunen. Die Woche im Wunderland #9

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?' 'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze. aus: „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll Diese Woche habe ich gar kein Buch komplett gelesen. Mein momentanes Currently Reading ist: „Die Saphirtür“ von Stefanie Lasthaus. Neu eingezogen sind bei mir: „Odinskind. Die Rabenringe, Band 1.“ von Siri…

  • Allgemein

    Von aufgewärmten Ideen, Weiberwirtschaft auf einer australischen Farm und Lesedefizit – Media Monday #371

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Das ewige Aufwärmen alter Ideen, Serien und Franchises ist ein zweischneidiges Schwert. Solange es gut gemacht ist, sehe ich kein Problem darin. Außerdem wird es inzwischen auch immer schwerer etwas Neues zu finden. Etwas, das die Zuschauer begeistert. Warum dann nicht auf Altbewährtes zurückgreifen? Ich glaube, da gibt es Schlimmeres.  Was dieser ewige Sonnenschein mit meinem Medienkonsum anstellt: gar nichts. Außer, dass es selbst mir manchmal zu warm zum lesen ist. Aber auch das gibt sich gerade wieder, so langsam habe ich…

  • Allgemein

    Von der Liebe zu Grinsekatzen, digitalen Simulationen und Serien im australischen Outback. Media Monday #370

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Die wohl ungewöhnlichste Film-Erfahrung war bisher keine. Also zumindest keine, an die ich mich spontan erinnern kann. Ungewöhnliche Filme gab es viele, darunter auch viele gute, aber so auf Anhieb fällt mir nichts ein. Die „Alice im Wunderland“ Verfilmung ist ein durchaus gelungenes Remake, schließlich hat Tim Burton seine Finger dort im Spiel. Und Johnny Depp gibt einen großartigen Hutmacher ab. Ich liebe die Atmosphäre des Films, die Darstellung des Wunderlands, irgendwie einfach alles. Mal abgesehen davon, dass das Wunderland ja sowieso meine liebste…

  • Allgemein

    Von wolkenverhangenen Blutmonden, großherzigen Drachen und schwarzer Farbe – Leselaunen. Die Woche im Wunderland #8

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. Ungläubig sahen wir zu der Topfpflanze, die neben Charming stand. "Hat der Busch da gerade gesprochen?", fragte Lost skeptisch. Besagter Busch zitterte. Seine Äste schienen sich zu recken, als versuchte er, aus seinem hölzernen Gefängnis herauszubrechen. [...] seufzte: "Kann mich bitte jemand zurückverwandeln? Diese ganze Fotosynthese ist anstrengend." aus: „Warrior & Peace. Göttliches Blut.“ von Stella A. Tack Diese Woche habe ich zwei…

  • Allgemein

    Die Zukunft im Wunderland – Verlagsvorschau Klett Cotta. 2018

    In „Die Zukunft im Wunderland“ werde ich mir die Vorschauen der Verlage etwas genauer anschauen und euch kurz die Bücher vorstellen, auf die ich mich in den kommenden Monaten freue. Heute widme ich mich dem Klett Cotta Verlag. Michal Hvorecky – Troll Erscheinungstermin: 30.08.2018 ISBN: 978-3-608-50411-8 Preis: 18,00 € Hardcover mit Schutzumschlag, 216 Seiten Klappentext: Osteuropa in naher Zukunft. Ein Heer aus Trollen beherrscht das Internet, kommentiert und hetzt. Zwei Freunde entwickeln immer stärkere Zweifel und beschließen, das System von innen heraus zu stören. Dabei geraten sie selbst in die Unkontrollierbarkeit der Netzwelt – und an die Grenzen ihres gegenseitigen Vertrauens. Die europäische Gemeinschaft ist zerfallen und wurde durch die Festung…

  • Allgemein

    Top Ten Thursday – Hex, Hex!

    Der Top Ten Thursday wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen, dann von Steffis Buchblog übernommen und wird nun von Aleshanee von Weltenwanderer weitergeführt. Im Grunde geht es um Listen. Jeden Donnerstag wird ein Thema herausgesucht und die Blogger versuchen 10 Bücher zu finden, die dazu passen. Thema diese Woche ist: 10 passende Bücher zu Harry Potter Zaubersprüchen Harry Potter feiert runden Geburtstag. 20 Jahre ist es nun her, dass „Der Stein der Weisen“ in Deutschland erschienen ist. Grund genug um im Erscheinungsmonat einen thematisch passenden Top Ten Thursday zu veranstalten. Daher gibt es im Folgenden 10 Bücher, die meiner Meinung zu ausgewählten Zaubersprüchen aus Harry Potter passen. Ich werde die…

  • Allgemein,  Gedanken

    Antworten aus dem Wunderland – The Musical Theatre Book Tag

    Dieser Tag wurde von der Booktuberin somethinglikelydia (ihren YouTube-Kanal verlinke ich euch hier) ins Leben gerufen. Inspiriert von diversen Musicals hat sie, zu den zentralen Themen in diesen, Bücher herausgesucht. Da ich die Idee dahinter wirklich spannend finde, habe ich mir ihre Vorgaben geschnappt und noch ein paar Fragen für mich hinzu gefügt. Wicked – Die beste Buchfreundschaft. Da fallen mir doch gleich die Freundschaften aus der Rockstar-Reihe von Teresa Sporrer ein. Für eine von diesen freundschaftlichen Beziehungen möchte ich mich nicht entscheiden, irgendwie sind sie mir alle ans Herz gewachsen. Die Persönlichkeiten der einzelnen Charaktere sind teilweise wirklich schwierig, daher bin ich immer wieder erstaunt, wie gut sie dennoch…

  • Allgemein

    Von Leselisten, Dankbarkeit und durchgeknallten Göttern – Media Monday #369

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Für Schriftsteller habe ich nichts als Bewunderung übrig, schließlich erdenken sie die wunderbaren Welten, in denen ich mich verlieren kann, wann immer ich will. Leseplanung ist ja eines dieser Dinge, die ohne Blog wahrscheinlich nicht in meinem Leben Einzug gehalten hätte. Ich fange wirklich langsam aber sicher an, Leselisten zu führen. Zum Glück nur locker, denn mir würde was fehlen, wenn ich nicht mehr nach Gefühl entscheiden könnte. Deswegen habe ich übrigens auch einen Stapel ungelesener Bücher. Für mich muss immer Auswahl…

  • Allgemein

    Von Kriminalromanen, ungewöhnlichen Ermittlern und tierischen Besuchern – Leselaunen. Die Woche im Wunderland #7

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. Liebe ist Liebe, ganz gleich, auf wen sie sich richtet – selbst wenn es nur ein Federvieh ist. aus: „Mord ist nicht das letzte Wort“ von Alan Bradley Diese Woche habe ich zwei Bücher gelesen: Felicity Green – Der Teufel im Leibe. Ein Highland-Hexen-Krimi, Band 2. Alan Bradley – Mord ist nicht das letzte Wort. Flavia de Luce, Band 8. Neu eingezogen sind…