• Allgemein,  Leselaunen

    Von englischen Kriminalisten, Tierwesen und Biestern. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #32

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Wir müssen meine Tierwesen wieder einfangen, bevor ihnen was zustößt. Sie sind jetzt auf unbekanntem Terrain, inmitten von Millionen der bösartigsten Kreaturen auf der Erde: Menschen.“ Aus: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, Zitat von Newt Scamander  Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Der Gott der Rosen und der Dornen“ von Nana Chiu „Miss Daisy und der Tod im Wintergarten. Miss…

  • Allgemein

    Antworten aus dem Wunderland. 100 Fragen an #SkoutzLeser. Teil 10.

    Wie ihr wisst, mag ich Fragebögen seltsamerweise recht gern und als ich auf den der Plattform Skoutz gestoßen bin, konnte ich nicht widerstehen. 100 Fragen stellt die Skoutz-Redaktion an Leser, um mehr über ihren Lesestil zu erfahren. Sowas finde ich ja immer recht interessant, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich immer noch was neues über mich selbst erfahre, wenn ich solche Fragen beantworte. Heute gibt es für euch Teil 10 des Fragebogens: Buchwissen.  Ein Sprichwort sagt “Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.” – Wie findest Du diesen Satz? Für mich gibt es bedeutend bessere Sätze, die Bücher beschreiben und er steht definitiv nicht…

  • Allgemein

    Top Ten Thursday. Ich in Büchern.

    Der Top Ten Thursday wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen, dann von Steffis Buchblog übernommen und wird nun von Aleshanee von Weltenwanderer weitergeführt. Im Grunde geht es um Listen. Jeden Donnerstag wird ein Thema herausgesucht und die Blogger versuchen 10 Bücher zu finden, die dazu passen. Thema diese Woche ist: 10 Bücher, die zu deinen Charaktereigenschaften passen. Ach. Du. Liebes. Bisschen. Ehrlich, das ist wirklich nicht einfach. Ich soll mich selbst einschätzen, das ist schon mal enorm schwer und ich hab keine Ahnung, wie ich zu zehn Eigenschaften kommen soll. Also hab ich erstmal andere gefragt. Dann noch die passenden Bücher dazu finden. Eine echte Herausforderung, da ich auch erstmal…

  • Allgemein,  Gedanken

    Antworten aus dem Wunderland. 100 Fragen an #SkoutzLeser. Teil 9.

    Wie ihr wisst, mag ich Fragebögen seltsamerweise recht gern und als ich auf den der Plattform Skoutz gestoßen bin, konnte ich nicht widerstehen. 100 Fragen stellt die Skoutz-Redaktion an Leser, um mehr über ihren Lesestil zu erfahren. Sowas finde ich ja immer recht interessant, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich immer noch was neues über mich selbst erfahre, wenn ich solche Fragen beantworte. Heute gibt es für euch Teil 9 des Fragebogens: Du und Literatur.  Wie alt ist dein ältestes Buch (Druckdatum)? Ich habe keine Ahnung. Und um ehrlich zu sein, ist es mir auch egal. Was macht deiner Meinung nach ein Buch zum “Klassiker”? Oh. Das ist eine…

  • Allgemein

    Antworten aus dem Wunderland. 100 Fragen an #SkoutzLeser. Teil 8.

    Wie ihr wisst, mag ich Fragebögen seltsamerweise recht gern und als ich auf den der Plattform Skoutz gestoßen bin, konnte ich nicht widerstehen. 100 Fragen stellt die Skoutz-Redaktion an Leser, um mehr über ihren Lesestil zu erfahren. Sowas finde ich ja immer recht interessant, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich immer noch was neues über mich selbst erfahre, wenn ich solche Fragen beantworte. Heute gibt es für euch Teil 8 des Fragebogens: Deine Meinung über die Buchwelt.  Hast du in der Schule die Buchbesprechungen gemocht? Warum? Ja, habe ich. Ich mochte einfach alles, was mit Büchern zu tun gehabt hat, schon in der Schulzeit. Außerdem hatte ich immer Glück…

  • Allgemein,  Gedanken

    Lyrische Ergüsse. Montagsfrage #20

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Lyrik: ausgedient oder am aufblühen? Zugegebenermaßen habe ich mich die letzten Jahre bis auf einige wenige (aber dafür grandiose) Ausnahmen von der Lyrik weitgehend ferngehalten. Dabei habe ich in meiner Schulzeit an Gedichten wirklich Freude gehabt. Beziehungsweise noch mehr an der Interpretation eben dieser. Ich liebe Gedichtinterpretationen. Wirklich. Es gab kaum etwas schöneres für mich in der Schule. Kann aber auch daran liegen, dass es mir leicht von der Hand gegangen ist. Die ganzen Systeme dahinter, die Reime, die stilistischen Mittel, die dann einfach so Sinn machten. Hach ja. Leider ist…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Persönlichkeit und Trash. Media Monday #394

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Doku- oder Reality-Shows bei Streamingdiensten sind neben deutschen Krimi-Komödien meine liebster Zeitvertreib, wenn ich irgendwas zum nebenbei schauen brauche, besonders wenn ich krank bin. Dabei bin ich dann auch wirklich nicht so wählerisch, nur schaue ich oft eher englische und amerikanische Sachen. Mit den deutschen kann ich wiederum nicht wirklich viel anfangen, warum das so ist, weiß ich selbst nicht so recht. Ein Wochenende ist meist viel zu kurz, doch immerhin habe ich es in den letzten zwei Tagen geschafft, zwei…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Schnee und Kriminalromanen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #31

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Das wichtigste Rezept für den Krimi: Der Detektiv darf niemals mehr wissen als der Leser.“ von Agatha Christie Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Der Ruf des Kuckucks. Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 1.“ von Robert Galbraith „Miss Daisy und der Tote auf dem Eis“ von Carola Dunn Neuzugänge diese Woche: „Anderswelt“ herausgegeben von Holger Much und benSwerk „Fauler Zauber“ von Diana Wynne Jones Momentan…

  • Allgemein

    Antworten aus dem Wunderland. 100 Fragen an #SkoutzLeser. Teil 7.

    Wie ihr wisst, mag ich Fragebögen seltsamerweise recht gern und als ich auf den der Plattform Skoutz gestoßen bin, konnte ich nicht widerstehen. 100 Fragen stellt die Skoutz-Redaktion an Leser, um mehr über ihren Lesestil zu erfahren. Sowas finde ich ja immer recht interessant, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich immer noch was neues über mich selbst erfahre, wenn ich solche Fragen beantworte. Heute gibt es für euch Teil 7 des Fragebogens: Deine Wunschliste. Auf welches – von Dir noch nicht besessene oder noch gar nicht erschienene – Buch freust Du Dich derzeit am meisten? Ohje, das sind einfach zu viele. Im Januar auf alle Fälle noch auf „Der…

  • Allgemein

    Top Ten Thursday. Worst of 2018.

    Der Top Ten Thursday wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen, dann von Steffis Buchblog übernommen und wird nun von Aleshanee von Weltenwanderer weitergeführt. Im Grunde geht es um Listen. Jeden Donnerstag wird ein Thema herausgesucht und die Blogger versuchen 10 Bücher zu finden, die dazu passen. Thema diese Woche ist: Deine schlimmsten 10 Buch Flops aus 2018. Ratlosigkeit. Wirkliche Ratlosigkeit. Die meisten von euch wissen ja inzwischen bestimmt, dass ich recht wenig Flops bzw. Enttäuschungen bei meinen Büchern erlebe. Warum genau das so ist, kann ich selbst nicht sagen. Es ist wahrscheinlich eine Mischung aus meiner Haltung zu Büchern (irgendwo hat ja jede Geschichte ihren Leser und wenn ich das…