• Allgemein,  Gedanken

    Die Macht der Runen in „Die Runenmeisterin“ von Torsten Fink

    Anzeige. „Die Runenmeisterin“ wurde mir von der Netzwerk Agentur Bookmark und dem Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür! Runen sind Schriftzeichen, die Bedeutung des Wortes geht auf das altnordische zurück. Das Wort rún bedeutete soviel wie Zauber- oder Schriftzeichen. Im altenglischen trägt das Wort noch die Bedeutung Geheimnis in sich. Die Runen in „Die Runenmeisterin“ tragen genau dieses Wesen in sich. Runen sind Schriftzeichen, die theoretisch jeder zeichnen kann, die aber nur mit einer bestimmten Begabung und dem dazugehörigen Wissen ihre wahre Macht entfalten können. Ein bisschen Magie und ein paar Hilfsmittel sind dennoch vonnöten. Denn die Runen benötigen Zusatzstoffe, damit sie ihre Wirkung entfalten…

  • Bücher,  Bücher

    Torsten Fink – Die Runenmeisterin

    Anzeige. „Die Runenmeisterin“ wurde mir von der Netzwerk Agentur Bookmark und dem Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür! Meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst. „Wir sind Findelkinder, Herrin. Und in Halmat sagt man, dass die von Raben gebracht werden.“ Die Zwillinge Ayrin und Baren sind Rabenkinder, Waisen, deren Herkunft unbekannt ist. Sie sind aufgewachsen bei einer der älteren Damen im Dorf und arbeiten beim örtlichen Wirt, der sie wie Leibeigene behandelt. Sie leben in einer Welt, in der Magie herrscht, aber sie immer weiter in Vergessenheit gerät. Auch der dunkle Hexenmeister ist inzwischen fast eine Legende. Doch seit kurzer Zeit häufen sich in der Umgebung…

  • Allgemein

    Doppeltes Spiel. Montagsfragen #29 & #30

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag fasse ich einfach mal die letzten beiden Montagsfragen in einem Beitrag zusammen, denn ich habe irgendwie verpasst, dass vorige Woche die Frage erst am Dienstag gestellt wurde. Manchmal gehen also nicht nur in meinem Wunderland die Uhren ein bisschen anders. Auf welche Buchveröffentlichung freust du dich momentan am meisten?  Inzwischen ist es ja so, dass ich Listen führe. Viele Listen. Buchveröffentlichungen, die in diesem Jahr kommen; Autoren, die ich im Blick behalten will; Reihen, die auf eine Fortsetzung warten und so weiter und so fort. Alles Listen, die gefühlt immer weiter anwachsen. Daher könnte ich hier…

  • Allgemein

    Von verdrehter Zeit, Sommervorbereitungen und Serienwünschen. Media Monday #405

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Durch die Zeitumstellung fehlt mir plötzlich eine Stunde, die ich viel lieber mit lesen verbracht hätte, schließlich ist der Sonntag bei mir Lesetag und zum kuscheln mit der Katze auf der Couch gedacht. Obwohl schlafen auch eine Option gewesen wäre. Kätzchen hätte es befürwortet, die Kleine ist auch ganz verwirrt von dieser Rumdreherei an der Uhr. Es scheint eine ungeschriebene Regel zu sein, dass ich eine Lese- und Wunschliste habe, die irgendwie nicht abnimmt. Sobald etwas von der Liste runter ist, kommt…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Wer hat an der Uhr gedreht? Leselaunen. Die Woche im Wunderland #41 & #42

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Das ist wie Wacken. Nur mit Büchern. “ Buchhändlerkollegin über die Leipziger Buchmesse. Mein momentanes Currently Reading ist: „Fauler Zauber“ von Diana Wynne Jones „Mythos. Was uns die Götter heute sagen.“ von Stephen Fry  In den letzten beiden Wochen habe ich außerdem gelesen: „Black Forest High. Ghostseer.“ von Nina MacKay „Mörderisches Grün. Miss Marple und Poirot ermitteln im Garten.“ von Agatha Christie „Ein…

  • Bücher,  Bücher

    Maya Shepherd – Das Mondmädchen

    Anzeige. Dieses Buch wurde mir von der Autorin als Vorab-Leseexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank hierfür. Meine Rezension wird hiervon nicht beeinflusst. Band 12 der Grimm-Chroniken. Die Grimm-Chroniken sind eine monatlich erscheinende Reihe. Der im folgenden vorgestellte Band erscheint am 05.04.2019  – Vorbestellungen sind schon möglich. ACHTUNG! Diese Rezension enthält Spuren von Spoilern! „Sie war ihre Freundin, die den Monstern unter den Betten und in den Schränken keine Chance gab, herauszukommen, solange sie ihr silbriges Licht in die Kinderzimmer warf.“ Königswinter, Gegenwart. Joe ist immer noch auf der Suche, doch inzwischen ist er glücklicherweise nicht mehr auf sich allein gestellt. An seiner Seite zwei Mädchen – eine rothaarig und…

  • Allgemein

    Top Ten Thursday. Tierisch, tierisch.

    Der Top Ten Thursday wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen, dann von Steffis Buchblog übernommen und wird nun von Aleshanee von Weltenwanderer weitergeführt. Im Grunde geht es um Listen. Jeden Donnerstag wird ein Thema herausgesucht und die Blogger versuchen 10 Bücher zu finden, die dazu passen. Thema diese Woche ist: 10 Bücher, in denen Tiere eine wichtige Rolle spielen. Gut, dass das Thema wieder einmal ordentlich Interpretationsspielraum lässt. Ich habe euch die zehn Bücher ausgewählt, die mir sofort in den Sinn gekommen sind und hoffe, dass ihr ebenso Spaß habt beim Entdecken, wie ich beim Zusammenstellen der Liste. Alice vs. Wunderland von Christian von Aster Wer kennt sie nicht –…

  • Leipziger Buchmesse

    Das Wunderland unterwegs auf der Leipziger Buchmesse 2019 – Veranstaltungstipps für den Sonntag

    Und da ist er schon – der letzte Tag der Leipziger Buchmesse 2019! Da ich weiß, wie das auf der Messe sein kann und man dann trotz Vorbereitungen doch etwas erschlagen vor der Masse an Veranstaltungen steht, habe ich einmal komplett den Veranstaltungskatalog durchgearbeitet und euch alles rausgesucht, was euch eventuell interessieren könnte. Die Veranstaltungen, bei denen ich voraussichtlich anzutreffen bin, hebe ich euch hervor. Nagelt mich aber nicht drauf fest, es kann immer mal sein, dass ich mich verlaufe oder die Zeit vergesse… ihr kennt doch die Wunderländler! Ebenso hervorgehoben sind die Veranstaltungen, die tagsüber nicht auf dem Messegelände stattfinden. Alle allgemeinen Besucherinformationen zur Leipziger Buchmesse findet ihr HIER. …

  • Leipziger Buchmesse

    Das Wunderland unterwegs auf der Leipziger Buchmesse 2019 – Veranstaltungstipps für den Samstag

    Der dritte Tag der Messe hat begonnen! Da ich weiß, wie das auf der Messe sein kann und man dann trotz Vorbereitungen doch etwas erschlagen vor der Masse an Veranstaltungen steht, habe ich einmal komplett den Veranstaltungskatalog durchgearbeitet und euch alles rausgesucht, was euch eventuell interessieren könnte. Die Veranstaltungen, bei denen ich voraussichtlich anzutreffen bin, hebe ich euch hervor. Nagelt mich aber nicht drauf fest, es kann immer mal sein, dass ich mich verlaufe oder die Zeit vergesse… ihr kennt doch die Wunderländler! Ebenso hervorgehoben sind die Veranstaltungen, die tagsüber nicht auf dem Messegelände stattfinden. Alle allgemeinen Besucherinformationen zur Leipziger Buchmesse findet ihr HIER.  Vom Ticketkauf, über den gesamten Veranstaltungs-…

  • Bücher,  Bücher

    Paula Brackston – Die Tochter der Hexe

    Anzeige. Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür. Die Rezension spiegelt meine ehrliche Meinung wider und wurde nicht davon beeinflusst. „Die Tochter der Hexe“ ist der erste Band einer Reihe, die im englischsprachigen Raum schon erschienen ist. Das Buch kann aber auch als Einzelband gelesen werden. „Mein Name ist Elizabeth Anne Hawksmith, und ich bin dreihundertvierundachtzig Jahre alt. Jeder Ort erfordert ein neues Tagebuch, und so beginnt dieses Buch der Schatten.“ Gegenwart, Wessex, Großbritannien. Ein neuer Ort, ein neues Heim, ein neues Tagebuch. Die Hexe Bess hat inzwischen Routine darin erlangt, sich an immer neuen Orten niederzulassen. Immer ein…