• Bücher,  Bücher

    Walter Moers – Weihnachten auf der Lindwurmfeste

    Mit Illustrationen von Lydia Rode. Ergänzender Roman zur Zamonien-Reihe. In sich abgeschlossen, Vorkenntnisse aus den anderen Büchern nicht unbedingt notwendig. „Nur auf meinem Heimatfelsen zelebrieren meine Artgenossen jetzt dieses vielleicht bizarrste aller Feste – seit Ewigkeiten und leider alle Jahre wieder.“ Zamonien. Zu der Zeit, in der wir Weihnachten feiern. Der wohl berühmteste Schriftsteller des Landes und Bewohner der Lindwurmfeste, Hildegunst von Mythenmetz, erweist uns die Ehre. Oder besser gesagt, er erweist sie Hachmed Ben Kibitzer, seinem langjährigen Freund und Antiquar aus Buchheim, indem er ihm einen Brief schreibt. Der Lindwurm berichtet über ein Ritual, welches jedes Jahr in seiner Heimat zelebriert wird: dem Hamoulimepp. Dieses hat erschreckend viele Ähnlichkeiten…

  • Bücher,  Bücher

    Walter Moers – Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr

    Mit Illustrationen von Lydia Rode. Siebenter Roman in der Zamonien-Reihe. In sich abgeschlossen, Vorkenntnisse aus den anderen Büchern nicht unbedingt notwendig. "'Meine Gedanken sind meine Freunde', dachte die Prinzessin. 'Deswegen bin ich niemals allein.' Und wer konnte das schon von sich behaupten?" Prinzessin Dylia Insomnia ist anders. Anders als ihre Familie. Anders als die Angestellten des Königshofes oder Bewohner des Reiches. Wahrscheinlich gab es in ganz Zamonien niemanden wie sie. Denn die Prinzessin leidet unter einer seltenen Krankheit. So selten, dass es nicht mal einen Namen dafür gibt. Die Symptome sind so mannigfaltig wie die Persönlichkeit der Prinzessin. Ein besonders herausragendes ist die Schlaflosigkeit, die Insomnie, die Dylia ihren Namenszusatz…