Allgemein

Top Ten Thursday. Hüllenlos.

Der Top Ten Thursday wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen, dann von Steffis Buchblog übernommen und wird nun von Aleshanee von Weltenwanderer weitergeführt.

Im Grunde geht es um Listen. Jeden Donnerstag wird ein Thema herausgesucht und die Blogger versuchen 10 Bücher zu finden, die dazu passen.

Thema diese Woche ist:
10 Bücher, die auch ohne Schutzumschlag toll aussehen.

Es gibt viele wunderschöne Cover, aber unter dem Schutzumschlag folgt meist die Ernüchterung.
Blasse, einfarbige Einbände erwarten den Leser, nur der Buchrücken trägt noch den Namen der Geschichte. Umso erfreulicher ist es, wenn das Buch auch hüllenlos eine Überraschung bietet. Daher zeige ich euch hier mal meine zehn liebsten hüllenlosen Bücher aus meinem Bücherregal.

Und da ich die Idee bei Weltenwanderer so schön fand – ihr bekommt einfach nur die Bilder und könnt raten, welches ihr vor euch habt. Gut, bei manchen ist auch der Titel mit abgedruckt, das macht es dann einfach. Am Ende des Beitrages folgt dann die Auflösung.

Viel Spaß beim Stöbern!



Melissa Albert – Hazel Wood. Wo alles beginnt.

J. K. Rowling – Harry Potter and the Cursed Child

Dacre Stoker & Ian Holt – Dracula. Die Wiederkehr.

Ulrike Schweikert – Das Herz der Nacht

Kai Meyer – Die Seiten der Welt

Josephine Angelini – Everflame. Feuerprobe. I am a Witch and Witches burn.

Nick Hornby – Juliet. Naked.

Bettina Belitz – Scherbenmond

Kerstin Gier – Silber. Das erste Buch der Träume.

Terry Pratchett – Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork


 

One Comment

  • Petra Berger

    Gutn Morgen, leider habe ich erst heute Zeit mir die wunderschönen Cover aller Teilnehmerinnen azuschauen. Da sind wirklich viele dabei. Dracula, die Wiederkehr ist gleich auf meiner Wunschliste gelandet. Der Reiseführer von Pratchett gefällt mir am besten.

Schreibe einen Kommentar zu Petra Berger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.