• Bücher,  Bücher

    [Kurzrezension] Liane Moriarty – Neun Fremde

    „Ich also zur Rezeption, um nach einem tiefhängenden, angenehmeren Himmel MIT Wolken zu fragen. Eine Frau mit starkem ausländischen Akzent sagte mir, es seien gerade keine anderen Himmel vorrätig!„ Neun Fremde und zehn Tage, die alles verändern: In einem abgelegenen Wellness-Resort treffen fünf Frauen und vier Männer aufeinander, die sich noch nie zuvor begegnet sind. Sie alle sind in einer Krise und wollen ihr altes Leben hinter sich lassen. Bald schon brechen alte Wunden auf und lang gehütete Geheimnisse kommen ans Licht. Denn nichts ist so, wie es scheint in Tranquillum House… Zugegeben – „Big Little Lies“ ist aus irgendeinem Grund an mir vorbei gegangen. Dennoch hat mich „Neun Fremde“ sofort angesprochen,…