• Bücher,  Bücher

    Kurzrezension | Ken Liu (Hrsg.) – Zerbrochene Sterne. Erzählungen.

    Inhalt „Zerbrochene Sterne“ versammelt namhafte und unbekannte chinesische Science-Fiction-Autoren in einer Anthologie. Ausgewählt wurden die Kurzgeschichten durch Ken Liu, einem sinoamerikanischen Schriftsteller, der mit seinen eigenen Kurzgeschichten unter anderem den Hugo Award gewann. Seit seiner Übersetzung von Cixin Lius Werken in die englische Sprache setzt er sich für die Sichtbarkeit chinesischer Science-Fiction in den westlichen Ländern ein. „Zerbrochene Sterne“ ist die zweite Kurzgeschichtensammlung, die er herausgegeben hat. Die Geschichten wurden durch Ken Liu ausgewählt und spiegeln dadurch nicht nur die unterschiedlichsten Spielarten von SciFi und Phantastik wieder, sondern auch den Geschmack des Herausgebers. Dadurch versammeln sich nicht nur Erzählungen bekannter Autoren wie Cixin Liu und Hao Jingfang zwischen den Buchdeckeln,…

  • Bücher,  Bücher

    Paula Brackston – Die Tochter der Hexe

    Anzeige. Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür. Die Rezension spiegelt meine ehrliche Meinung wider und wurde nicht davon beeinflusst. „Die Tochter der Hexe“ ist der erste Band einer Reihe, die im englischsprachigen Raum schon erschienen ist. Das Buch kann aber auch als Einzelband gelesen werden. „Mein Name ist Elizabeth Anne Hawksmith, und ich bin dreihundertvierundachtzig Jahre alt. Jeder Ort erfordert ein neues Tagebuch, und so beginnt dieses Buch der Schatten.“ Inhalt Gegenwart, Wessex, Großbritannien. Ein neuer Ort, ein neues Heim, ein neues Tagebuch. Die Hexe Bess hat inzwischen Routine darin erlangt, sich an immer neuen Orten niederzulassen. Immer…

  • Bücher,  Bücher

    John Bellairs – Das Haus der geheimnisvollen Uhren

    Entdecke einen zeitlosen Ort. Das Buch zum Film mit Jack Black. „Natürlich hatte Lewis vorher schon einiges über Onkel Jonathan gehört, zum Beispiel, dass er rauchte und trank und Poker spielte. Das waren zwar für eine katholische Familie nicht unbedingt Todsünden, aber Lewis hatte zwei ältere, allein lebende Tanten, die Baptistinnen waren, und  die hatten ihn vor Jonathan gewarnt.“ Inhalt Der 10jährige Lewis Barnavelt ist nach dem Ableben seiner Eltern zum Waisenkind geworden. Damit er nicht in ein Pflegeheim muss, zieht er zu seinem Onkel Jonathan. Diesen hat er noch nie gesehen, nur von ihm gehört. Er soll sehr unkonventionell und so gar nicht katholisch sein. Lewis selbst ist sich…

  • Bücher

    Stefanie Lasthaus – Die Saphirtür.

    "Jetzt holte sie tief Luft und riss die Augen noch mal weit auf. 
'Die Träume.' 
Sie senkte den Kopf, als würde sie sich schämen. 
'Ich kann doch nicht mehr träumen', nuschelte sie und rutschte tiefer, bis sie in einer Wolke aus Weiß zu verschwinden drohte." Inhalt Isla Hall ist mit Leib und Seele Erzieherin. Sie ist stolz auf sich, dass sie als erste richtige Anstellung einen Platz als Hauslehrerin ergattern konnte. Im Jahr 1957 zieht die junge, hübsche Frau daher bei der Familie Austin ein. Die reichen Hausherren Alan und Victoria führen ein abgeschiedenes aber dennoch sorgenloses Leben auf ihrem riesigen Landsitz Silverton Hall. Das schöne Herrenhaus liegt inmitten von Rosengärten und ist…