• Allgemein,  Gedanken

    Von Katzen, wundervollen Büchern und Drachen. Media Monday #398

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Jahre nach dem Hype habe ich ja gar nichts für mich entdeckt und das hat einen ganz einfachen Grund – ich bekomme sowas schlicht nicht mit. Daher habe ich keine Ahnung, was ich nach welchem Hype entdeckt haben könnte. Bei/als ich das erste Mal unsere kleine Katze im Tierheim gesehen habe,  ging mir ja regelrecht das Herz auf, denn für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Das kleine Mäuschen sah so verloren aus, zwischen all den anderen Katzen. Übergelaufen ist…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von negativen Emotionen, Herzensbüchern und Versuchen. Media Monday #397

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Was dieser ganze Medienkonsum so mit sich bringt: ist manchmal eine Verwirrung über den Zustand der Menschheit. Die Anonymität der sozialen Netzwerke scheint immer mehr Menschen dazu zu verleiten, diese auszunutzen und mit ihrer eigenen Unzufriedenheit um sich zu werfen. Die Kommentare, die von negativen Gefühlen jedweder Art durchtränkt sind, sind manchmal so unter der Gürtellinie, dass ich mich frage, was der Grund für solche Ausbrüche ist. Auch der Neid, der sich hin und wieder ausbreitet, ist mir vollkommen unverständlich.…

  • Allgemein,  Gedanken

    Ist einmal genug? Montagsfrage #21

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Bist du ein Einmal- oder Mehrmals-Leser? Das ist recht einfach – es kommt aufs Buch drauf an. Manche Bücher habe ich inzwischen so oft gelesen, dass ich gar nicht mehr mitgezählt habe und andere eben nur einmal. Es kommt auch (wie bei allem) auf meine Stimmung drauf an, denn ich nehme ja dann grundsätzlich nur die Geschichten wieder zur Hand, die mich in dieser Stimmung begleiten können. Oft greife ich nur zu Wohlfühlbüchern. Bei denen ich weiß, dass sie mich eindeutig in eine bestimmte Stimmung versetzen können und die mich…

  • Allgemein

    Von Prokrastination, Sonnenschein und Koffern. Media Monday #395

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Prokrastination kann ich ja besonders gut mit irgendwie allem. Wirklich, ich bin gut darin. Aber ich versuche das zu ändern. Wenn es draußen nicht so erbärmlich kalt wäre, dann würde ich öfter draußen in der Sonne sitzen beim Lesen. Auch wenn ich versuche immer noch ein wenig Sonne zu tanken, sooft es geht. Beste Film- und Serien-Snacks sind Tee und Schokolade. Oder alkoholfreies Bier und Essig-Chips. Je nach Uhrzeit und meinem Appetit. Wohingegen zu einem guten Buch für mich ja…

  • Allgemein,  Gedanken

    Lyrische Ergüsse. Montagsfrage #20

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Lyrik: ausgedient oder am aufblühen? Zugegebenermaßen habe ich mich die letzten Jahre bis auf einige wenige (aber dafür grandiose) Ausnahmen von der Lyrik weitgehend ferngehalten. Dabei habe ich in meiner Schulzeit an Gedichten wirklich Freude gehabt. Beziehungsweise noch mehr an der Interpretation eben dieser. Ich liebe Gedichtinterpretationen. Wirklich. Es gab kaum etwas schöneres für mich in der Schule. Kann aber auch daran liegen, dass es mir leicht von der Hand gegangen ist. Die ganzen Systeme dahinter, die Reime, die stilistischen Mittel, die dann einfach so Sinn machten. Hach ja. Leider ist…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Persönlichkeit und Trash. Media Monday #394

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Doku- oder Reality-Shows bei Streamingdiensten sind neben deutschen Krimi-Komödien meine liebster Zeitvertreib, wenn ich irgendwas zum nebenbei schauen brauche, besonders wenn ich krank bin. Dabei bin ich dann auch wirklich nicht so wählerisch, nur schaue ich oft eher englische und amerikanische Sachen. Mit den deutschen kann ich wiederum nicht wirklich viel anfangen, warum das so ist, weiß ich selbst nicht so recht. Ein Wochenende ist meist viel zu kurz, doch immerhin habe ich es in den letzten zwei Tagen geschafft, zwei…

  • Allgemein,  Gedanken

    Vorsätze mal anders. Montagsfrage #19

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Was sind deine Lesevorsätze für 2019? Eine Frage, die sich gar nicht mal so leicht beantworten lässt. Besser gesagt, die ich nicht so leicht beantworten kann. Habe ich denn überhaupt Vorsätze in der Hinsicht? Und warum sollte ich welche haben? Mein Kopf verfing sich quasi sofort in Grundsatzfragen ehe ich dann wieder zur Ausgangsfrage zurückkehren konnte. Im Endeffekt habe ich aber keine Vorsätze. Ich lese seit sehr vielen Jahren sehr viele Bücher. Dadurch habe ich keine Zahl, die ich unbedingt erreichen will. Letztes Jahr habe ich über 120 Bücher gelesen,…

  • Allgemein

    Gedanken zum neuen Jahr. Media Monday #393

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, dass ich einen Blog habe, Autoren und Verlage ihr Vertrauen in mich setzen, ich Teil von Bloggerteams sein darf, in Veröffentlichungen erwähnt werde und auch noch beruflich Glück habe, dann hätte ich wohl eine Mischung aus Staunen, Unglauben und noch anderen Dingen an den Tag gelegt. Zwölf unverbrauchte Monate liegen vor mir. Ich glaube, wenn ich mir jetzt vornehme, dass ich daran arbeite, dass alles so bleibt, wie es ist, dann liegt ein…

  • Allgemein,  Gedanken

    Silvestergedanken. Media Monday #392

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Nachdem 2018 nun wirklich und wahrhaftig so gut wie gelaufen ist, schaue ich positiv auf das neue Jahr und glücklich auf das alte zurück. Ab morgen – also dem kommenden Jahr – wird sich für mich nicht viel ändern. Ich nehme mir selten Sachen vor, denn oft ist es doch ehrlicherweise nur so, dass man sich ganz toll klingende Vorsätze ausdenkt und die dann nach spätestens ein paar Wochen gar nicht mehr so doll sind und man sie dann klangheimlich…

  • Allgemein,  Gedanken

    Der literarische Adventskalender. Montagsfrage #16

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Literarische Adventskalender? Antonia hat es offen gehalten, aber trotzdem noch ein paar weitere Fragen an die Hand gegeben, die ich hier auch noch aufzählen möchte. Sind literarische Adventskalender notwendig? Eine seltsame Frage für Bücherwürmer. Ich denke, die werden fast alle mit einem „Ja“ beantworten. Persönlich mag ich diese Art von Adventskalender wirklich gern, denn inzwischen ist die Auswahl so groß, dass für wirklich fast jeden etwas dabei ist. Von Klassikern, über humoristische Sachen und Kriminalgeschichten ist so ziemlich alles dabei. Mich faszinieren besonders die kriminalistisch angehauchten Adventskalender. Hier gibt es…