• Allgemein

    Antworten aus dem Wunderland. 5 Dinge mit Pinky. Lieblingsserien.

    #5DingemitPinky ist eine gemeinsame Aktion der Buchbloggerinnen Lesen im Mondregen, Ostseebuecherjunkie und Reading Maddox Girls.  Ich schließe mich einfach mal der Aktion an und bin guter Dinge, dass ich sie mittwochs fest miteinplanen werde. Diese Woche dreht sich alles um folgendes Thema: Das Thema ist gar nicht mal so einfach für mich. Oft fange ich an Serien zu gucken und schaue sie dann nicht zu Ende. Keine Ahnung, warum das so ist. Irgendwie habe ich dann keine Geduld mehr und schaue immer wieder das selbe nochmal. Dennoch habe ich da so meine Lieblinge und die teile ich jetzt mal mit euch. (Und schreibe vorsorglich dazu, dass ich hier wohl Werbung…

  • Allgemein,  Gedanken

    Liebster Bücherwurm. Montagsfrage #22

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm? Im ersten Moment saß ich mit mehreren, riesigen Fragezeichen über meinem Kopf da. Dann wurden ganz viele Stimmen in meinem Kopf laut, die mir Namen zuriefen oder sich darüber empörten, dass ich nicht sofort an sie gedacht habe. Und ich merke erst beim Schreiben, dass sich das irgendwie seltsam anhört, aber darüber mache ich mir jetzt erstmal keine Gedanken. Der wohl bekannteste Bücherwurm ist Hermine Granger aus der Reihe rund um Harry Potter. Dennoch ist sie bei weitem nicht meine erste Wahl, denn Hermine…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von negativen Emotionen, Herzensbüchern und Versuchen. Media Monday #397

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Was dieser ganze Medienkonsum so mit sich bringt: ist manchmal eine Verwirrung über den Zustand der Menschheit. Die Anonymität der sozialen Netzwerke scheint immer mehr Menschen dazu zu verleiten, diese auszunutzen und mit ihrer eigenen Unzufriedenheit um sich zu werfen. Die Kommentare, die von negativen Gefühlen jedweder Art durchtränkt sind, sind manchmal so unter der Gürtellinie, dass ich mich frage, was der Grund für solche Ausbrüche ist. Auch der Neid, der sich hin und wieder ausbreitet, ist mir vollkommen unverständlich.…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Schmarrn, lieben Freunden und der Freude über Bücher. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #34

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Die Melodien, die er auf diesem Instrument spielte, würden für die Lebenden nicht zu hören sein. Das bedeutete jedoch nicht, dass sie nicht real waren.“ Aus: „Der Atem einer anderen Welt“ von Seanan McGuire Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Miss Daisy und der tote Professor. Miss Daisy ermittelt, Band 7.“ von Carola Dunn „Kaiserschmarrndrama“ von Rita Falk „Miss Daisy und der Mord…

  • Bücher,  Bücher

    Oscar de Muriel – Die Todesfee der Grindlay Street

    Ein Fall für Frey & McGray, Band 3. Dieses Buch wurde mir vom Goldmann Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank hierfür. Meine Rezension wird hiervon nicht beeinflusst. „Alles endete mit Schrecken, Tragödie und Tod. Alle Augen glitzerten feucht, alle Herzen waren schwer.“ 1889, London, Großbritannien. Die Aufführung von „Macbeth“ einer berühmten Schauspieltruppe war ein voller Erfolg. Doch als der letzte Vorhang in der Spielzeit fiel, wurde das Grauen des Stücks in die Wirklichkeit übertragen. Eine mit Blut geschriebene Botschaft kündigt einen Todesfall an. 1889, Edinburgh, Schottland. Trotz der Todesdrohung ziehen die Schauspieler weiter in schottische Gefilde. Aus Vernunftgründen wird die örtliche Polizei eingeschalten. Da die Botschaft einen…