• Bücher,  Bücher

    Torsten Fink – Die Runenmeisterin

    Anzeige. „Die Runenmeisterin“ wurde mir von der Netzwerk Agentur Bookmark und dem Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür! Meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst. „Wir sind Findelkinder, Herrin. Und in Halmat sagt man, dass die von Raben gebracht werden.“ Die Zwillinge Ayrin und Baren sind Rabenkinder, Waisen, deren Herkunft unbekannt ist. Sie sind aufgewachsen bei einer der älteren Damen im Dorf und arbeiten beim örtlichen Wirt, der sie wie Leibeigene behandelt. Sie leben in einer Welt, in der Magie herrscht, aber sie immer weiter in Vergessenheit gerät. Auch der dunkle Hexenmeister ist inzwischen fast eine Legende. Doch seit kurzer Zeit häufen sich in der Umgebung…

  • Allgemein

    Doppeltes Spiel. Montagsfragen #29 & #30

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag fasse ich einfach mal die letzten beiden Montagsfragen in einem Beitrag zusammen, denn ich habe irgendwie verpasst, dass vorige Woche die Frage erst am Dienstag gestellt wurde. Manchmal gehen also nicht nur in meinem Wunderland die Uhren ein bisschen anders. Auf welche Buchveröffentlichung freust du dich momentan am meisten?  Inzwischen ist es ja so, dass ich Listen führe. Viele Listen. Buchveröffentlichungen, die in diesem Jahr kommen; Autoren, die ich im Blick behalten will; Reihen, die auf eine Fortsetzung warten und so weiter und so fort. Alles Listen, die gefühlt immer weiter anwachsen. Daher könnte ich hier…