Bücher,  Bücher,  Hörbuch

[Hörbuch-Rezension] Tommy Krappweis – Ghostsitter. Die komplette erste Staffel.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit audible entstanden.  


Das Hörspiel „Ghostsitter. Die komplette erste Staffel.“ umfasst sowohl den ersten Band „Geister geerbt“ als auch den zweiten „Vorsicht! Poltergeist!“ der gleichnamigen Buchreihe des Autors Tommy Krappweis.

Die Neuauflage der Bücher erschien im August 2019 im Verlag Edition Roter Drache. Ursprünglich erschienen sind sie zwischen 2015 und 2018 bei Egmont.

Die prominent besetzte Hörspielproduktion ist eine audible original Produktion und nur als Download oder zum streamen erhältlich.

Erstmals konnte man sie pünktlich zu Halloween 2017 abrufen und inzwischen sind drei weitere Staffeln bei audible verfügbar.

In der Kategorie Hörbuch erhielt das Hörspiel 2017 den LovelyBooks Leserpreis in Silber.

 

Die erste Staffel umfasst insgesamt 8 Folgen.

  1. Eine irre Erbschaft
  2. Geister geerbt
  3. Umzug mit Hindernissen
  4. Die weißen Dämonen
  5. Eine schwere Entscheidung
  6. Vorsicht, Poltergeist!
  7. Der Vampir auf dem Dach
  8. Das versunkene Haus

Besetzung:

  • Erzähler – Kai Taschner
  • Tom Röschenberg – Felix Strüven
  • Welf – Detlef Tams
  • Vlarad – Christoph Maria Herbst
  • Wombie – Tommy Krappweis
  • Hop-Tep – Karim El Kammouchi
  • Mimi – Paulina Rümmelein
  • Zoracz – Hugo Egon Balder
  • Rufus T. Feuerflieg – Wigald Boning

Tom Röschenberg ist ein ganz normaler Teenager. Er wohnt bei seiner Oma, zockt gern und seine größtes Problem ist die momentan schier unlösbare Quest in seinem Lieblingsspiel. Doch als sein Onkel Heinrich stirbt, wird sein Leben etwas auf den Kopf gestellt. Tom soll zu einer Testamenteröffnung, die turbulenter vonstatten geht, als man es von einer derart bürokratischen Sache vermutet. Außerdem lernt er seinen wortkargen Onkel Welf kennen und darf einen ersten Blick auf sein Erbe werfen – die heruntergekommene Geisterbahn „Schreckensfahrt“, Onkel Heinrichs ganzer Stolz. Toms Aufgabe ist es, die Geisterbahn bis zu seinem 18. Geburtstag erfolgreich zu betreiben, dann bekommt er sein gesamtes Erbe ausgezahlt. Doch so einfach, wie sich das anhört, ist es natürlich nicht. Ein gewisser Zoracz hat enormes Interesse an der Geisterbahn und versucht Tom wie einen kleinen, dummen Jungen über den Tisch zu ziehen. Doch damit nicht genug – zusammen mit der Verantwortung für die Geisterbahn würde Tom auch die für die Bewohner übernehmen…denn die sind alles andere als unecht.


Wie so oft bin ich über die Buchreihe in die Welt von „Ghostsitter“ eingestiegen. Der wundervollen Neuauflage der Bücher konnte ich nicht widerstehen. Als ich dann herausfand, dass es eine erfolgreiche Hörspielproduktion gibt, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme.

Die Geschichte von Tom und Geisterbahn ist ein humorvoller und unterhaltsamer Hörspaß für Jung und Alt. Die Story ist eine Mischung aus leichter, gruseliger Jugendliteratur, niveauvollem Irrsinn und Wortwitz sowie hinreißend liebevoll gezeichneten Charakteren, die einem sehr schnell ans Herz wachsen.

Die großartige Vertonung unterstützt den ersten Eindruck.
Der eingängige Titelsong hat Ohrwurmcharakter und erinnert mich sehr an meine Kindheit, in der man die Intros der Lieblingsserien mitsingen konnte.
Die Besetzung der Rollen ist in meinen Augen absolut gelungen. Felix Strüven überzeugt mit seiner angenehm jugendlichen Stimme als Tom, dem Erzähler Kai Taschner hört man einfach gerne zu und auch der Autor selbst kommt zu Wort. Aber auch alle anderen Figuren erwachen durch ihre Sprecher und gut eingesetzte Soundeffekte zum Leben und gehen mit dem Bild, das ich durch die Bücher im Kopf hatte, Hand in Hand. Es macht einfach Freude zuzuhören. Zu meinen absoluten Highlights gehören aber bisher die Darstellungen von Christoph Maria Herbst und Hugo Egon Balder. Eine wahre Wonne und für Fans ihrer Stimmen ein Hörgenuss.

„Ghostsitter. Die komplette erste Staffel.“ ist ein Hörvergnügen der besonderen Art. Fantasievolle Story mit schrägen Ideen trifft auf eine Vertonung, die nicht nur jungen Hörern Spaß bereitet. Ein spannendes, angenehm gruseliges Hörspiel mit Suchtfaktor!


Die im Beitrag verwendeten Bilder stammen von der Verlagsseite der Edition Roter Drache und aus dem Amazon Pressekit im Rahmen der Hörspielveröffentlichung. Die Bildrechte liegen beim jeweiligen Rechteinhaber. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.