Allgemein,  Monatsrückblick

Lesemonat | September 2020

Herzlich Willkommen zu meinem Monatsüberblick für den September 2020.
In diesem Beitrag bekommt ihr nur einen ganz kurzen Einblick, ausführlich findet ihr es auf meinem YouTube Kanal (Link, der euch gleich zum Video führt). Ich freue mich über jeden, der sich das Video anschaut, mir Feedback da lässt oder mich mit einem Daumen hoch und einem Abo beschenkt.


Im September las ich weniger als im August außerdem war die Qualität der Bücher nicht ganz so gut, wie ich es mir erhoffte.
Daher lässt sich der Monat wohl am besten als ok einstufen.


Statistik

Gelesene Bücher: 14
davon
3 Manga
1 Comics
2 Kinderbücher
8 Romane
Gelesene Seiten: 4124
durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: ca. 137
Stunden gehört: 0
durchschnittliche Lesedauer pro Buch: 2,8 Tage
durchschnittliche Bewertung: 4 von 5

Re-Reads: 1
englische Bücher: 2,5

Bucharten:
8 Taschenbücher
4 Hardcover
2 eBooks
0 Hörbücher


Gelesene Bücher

Annette Röder – Das schwarze Schaf und das Rätsel von Baskeltorp

G.A. Aiken – Enthüllt. Call of Crows, Band 3

James M. Barrie – Peter Pan (englische Ausgabe)

Sarah J. Maas – Crescent City. Wenn das Dunkel erwacht

Barbara Cantini – Mortina. Das große Verschwinden. Band 2

Ursula Poznanski – Cryptos

Julie Birkland – Northern Love. Hoch wie der Himmel, Band 1

Andrzej Sapkowski – Der letzte Wunsch

Sarah Andersen – Fangs (englische Ausgabe)

Christian von Aster – Das abartige Artefakt. Die große Erzferkelprophezeiung, Band 2

Christian von Aster – Die Gruft

Chihaya Kuroiwa – Einsamer Falke (Manga)

Junko – Starlike Words (Manga)

Shinobu Amano – Liebe auf den ersten Biss, Band 1


Highlights des Monats


Coverabbildungen und Klappentexte stammen von den jeweiligen Verlagsseiten.
Rechte liegen beim jeweiligen Rechteinhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.