• Bücher,  Bücher

    Rezension | M.G. Wheaton – Emily Eternal

    „Falls sich jemand fragt, ob die Apokalypse es der Regierung endlich ausgetrieben hat, sich Akronyme auszudenken, auf die selbst Orwell stolz wäre, lautet die Antwort nein.“ Inhalt Der Menschheit steht ihr Ende bevor. Die Sonne droht zu erlöschen und wird die Bewohner der Erde dabei zerstören. In diesen Zeiten existiert Emily. Sie ist ein Künstliches Bewusstsein, entwickelt von amerikanischen Wissenschaftlern an einer Universität und lernt dort Menschen zu therapieren. Dabei wird sie selbst immer menschenähnlicher in ihren Verhaltensweisen, was dazu führt, dass Emily dem Ende mit sehr gemischten Gefühlen entgegensieht. Als sich eine Möglichkeit zeigt, die Menschheit zu bewahren, setzt Emily alles daran, diesen Plan mit allen Fähigkeiten, die ihr…

  • Leselaunen3
    Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen | Vom Alltag

    Die Leselaunen sind eine wöchentliche Beitragsaktion von trallafittibooks. Aktuelle Bücher Das habe ich in der letzten Woche gelesen. Leonie Swann – Mord in Sunset Hall* Ein wundervoller Cosy Crime, mit allem, was ich von einem guten Kriminalroman erwarte. Leonie Swann hat mich wieder einmal überzeugt, unterhalten und zum Nachdenken angeregt. Ein mörderisches Lesevergnügen, das sich irgendwo zwischen Golden Girls, Miss Marple und Inspector Barnaby bewegt. Andreas Suchanek – Schicksalswächter. Die 12 Häuser der Magie, Band 1. Die Bücher von Andreas Suchanek versprechen mich immer gut zu unterhalten. So ist es auch bei „Schicksalswächter“ wieder gewesen. Ich habe das Buch teils gehört und teils als eBook gelesen – mir hat beides…

  • Bücher,  Bücher

    Rezension | Leonie Swann – Mord in Sunset Hall

    „Agnes riss die Augen auf und starrte in Hetties weises Schildkrötengesicht. Hettie war das jüngste Mitglied ihrer WG, gleichzeitig aber auch das vernünftigste. Manchmal gab das Agnes schon zu denken.“ Inhalt Willkommen in der wohl skurrilsten Senioren-WG Englands! Agnes Sharp wohnt schon ihr ganzes Leben in diesem kleinen Dorf in der englischen Provinz. Und auch ihren Lebensabend möchte sie in ihrem Heim verbringen, einem hübschen Häuschen mit Garten, unabhängig und selbstbestimmt. Auf keinen Fall in diesem unsäglichen Seniorenheim, dem Lindenhof. Doch ganz allein ist alt werden auch nicht schön. Nach reiflicher Überlegung schließt sie sich mit anderen Senioren zusammen und gemeinsam trotzen sie nicht nur allen Vorurteilen aus dem Dorf,…

  • Leselaunen3
    Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen | Von Kopfausschaltlektüre und wetterbedingter Unlust.

    Die Leselaunen sind eine wöchentliche Beitragsaktion von trallafittibooks. Aktuelle Bücher Das habe ich in der letzten Woche gelesen. Makoto Shinkai – She and her Cat Manga Dieser Manga-Einzelband im Großformat besticht durch schöne Zeichnungen und eine sehr ruhige Geschichte, die ein bisschen wie ein leichter Regenschauer an mir vorbeigezogen ist. Der kleine Kater Chobi wird an einem Regentag von einer jungen Frau gefunden, die ihn kurzerhand adoptiert. Chobi liebt sein neues Frauchen sehr und beschreibt seinen Alltag mit ihr und die Veränderungen, die ihm an ihr auffallen. Stellenweise ist die Geschichte sehr melancholisch. Da es einfach nur ein Ausschnitt eines Lebens ist, passiert hier nicht sonderlich viel, das meiste findet…

  • Bücher,  Bücher

    Kurzrezension | Guillermo Martinez – Der Fall Alice im Wunderland

    „‚Der König‘, antwortete Seldom, ‚würde sagen, fangen Sie mit dem Anfang an, machen Sie bis zum Ende weiter, und dort hören Sie auf.'“ Inhalt Kristen Hill ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in Oxford und studiert im Auftrag der Lewis-Carroll-Bruderschaft die Tagebücher des Autors, um Hinweise auf den Verbleib einiger verschollener Seiten zu finden. Doch bei ihrer Recherche stößt sie auf etwas viel Spektakuläreres – eine dieser Tagebuchseiten selbst taucht wieder auf! Doch bevor sie auf Echtheit geprüft werden und die Bruderschaft damit an die Öffentlichkeit gehen kann, wird Kirsten schwer verletzt aufgefunden. Dem berühmte Logik-Professor Arthur Seldom ist als Mitglied der Bruderschaft sehr an der Aufklärung dieses Unfalls gelegen und so macht…

  • Leselaunen3
    Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen | Von Verwirrung und Leselistenerweiterungen.

    Die Leselaunen sind eine wöchentliche Beitragsaktion von trallafittibooks. Aktuelle Bücher Das habe ich in der letzten Woche gelesen. Nnedi Okorafor – Broken Places & Outer Spaces In diesem kleinen kurzen Büchlein, das nicht mal 100 Seiten umfasst, habe ich so viel mehr mitgenommen, als bei manchem 500 seitigen Werk. In „Broken Places & Outer Spaces“ erzählt die nigerianisch-amerikanische Autorin Nnedi Okorafor aus ihrem Leben. Mit Anfang Zwanzig als professionelle Sportlerin und frisch auf dem College unterzieht sie sich einer Routineoperation, die ihre Skoliose (eine Erkrankung der Wirbelsäule) verbessern soll. Doch diese OP geht gehörig schief und sie erwacht gelähmt. Wie sie sich zurück in ihr Leben kämpft und was Science-Fiction-Romane…

  • Allgemein,  Monatsrückblick

    Lesemonat | Mai 2020

    Herzlich Willkommen zu meinem Monatsüberblick für den Mai 2020. In diesem Beitrag bekommt ihr nur einen ganz kurzen Einblick, ausführlich findet ihr es auf meinem YouTube Kanal (Link, der euch gleich zum Video führt). Ich freue mich über jeden, der sich das Video anschaut, mir Feedback da lässt oder mich mit einem Daumen hoch und einem Abo beschenkt. Nachdem der April ja wirklich nicht mein Lesemonat war, hatte ich im Mai wieder ein sehr gutes Händchen bei der Buchauswahl. Einige Wälzer waren dabei, einige englische Bücher und fast alles aus dem Fantasy- und Science-Fiction-Bereich. Statistik Gelesene Bücher: 15 Gelesene Seiten: 6126 durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: 197 Stunden gehört: 0 durchschnittliche…

  • Bücher,  Bücher

    Rezension | N.K. Jemisin – Zerrissene Erde

    „Beginnen wir mit dem Ende der Welt, ja? Bringen wir es hinter uns und wenden wir uns dann interessanteren Dingen zu.“ Inhalt Die Welt stirbt – zum wiederholten Male. In einer von Naturkatastrophen gebeutelten Welt hat sich mitten durch das Land Sansia ein riesiger, mit Lava gefüllter Riss aufgetan. Die Menschen und die Tiere kämpfen um ihr Überleben und fallen immer mehr dem Wahnsinn anheim. Inmitten des Chaos um sie herum, muss Essun auch noch ihr eigenes unter Kontrolle bekommen. Sie verfolgt den Mörder ihres Sohnes und Entführer ihrer Tochter durch die sterbende Welt. Essun sucht inmitten des Ascheregens nach Spuren des Mannes, mit dem sie ihr Heim und ihr…

  • Allgemein

    want to read | Juni 2020

    Um mal ein bisschen Struktur in meine Leserei zu bekommen und in mein Bücherregal zu bekommen, werde ich es mal mit einer Leseliste versuchen. Ich bin gespannt, wie es mir gelingen wird und werde euch berichten. Falls ihr gern eines der Bücher mit mir zusammen lesen und euch darüber austauschen wollt, dann meldet euch einfach auf den Sozialen Netzwerken bei mir! Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern Klappentext: Eigentlich arbeitet Zachary Ezra Rawlins an seiner Promotion, doch er kommt nicht weiter. Denn immer, wenn er in der Bibliothek ist, sucht er ein Buch auf, das zwischen den Regalen versteckt liegt. Ein Buch, in dem Zachary eines Tages eine Schilderung seiner…

  • Allgemein,  Neuerscheinungen

    Neuerscheinungen Juni 2020 | Teil 3 – Reihenfortsetzungen und Neuauflagen

    Noch so ein seltsamer Monat. Die Neuerscheinungen rauszusuchen ist ein bisschen so wie in eine Kristallkugel zu schauen – nicht sehr zuverlässig. Die Erscheinungstermine werden munter hin und her verschoben, aber dennoch habe ich ein paar Schmuckstücke für euch rausgesucht. Teilweise ist es so, dass die digitale Ausgabe momentan früher verfügbar ist und die gedruckte nach hinten gerückt wurde – die voraussichtlichen Erscheinungstermine in meiner Auflistung beziehen sich auf die Printausgabe. Außerdem werde ich immer mal wieder auch auf Neuerscheinungen auf dem englischsprachigen Buchmarkt hinweisen, die mir ins Auge gefallen sind. Wie gewohnt gibt es wieder drei Beiträge. Teil 1 mit dem Genre-Mix, Teil 2 mit den Neuerscheinungen aus den…