• Allgemein

    Vom Alter, Auszeiten und Sympathien. Media Monday #402

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Der Schauspieler Ian McKellen ist ja auch mehr als vorteilhaft gealtert und in letzter Zeit noch deutlich attraktiver/charismatischer/interessanter, da ich das Gefühl habe, dass er seit Jahren nicht mehr altert. Er schafft es irgendwie genau wie vor ein paar Jahren auszusehen. Dabei hat er immer noch Charme und überzeugt in seinen Rollen. Mit ein paar Tagen Auszeit würde ich mich wohl mal endlich dem Aufräumen widmen, schließlich habe ich nicht ganz umsonst das „Magic Cleaning“ Buch von Marie Kondo gelesen. In…

  • Allgemein,  Gedanken

    Namen…Schall und Rauch? Montagsfrage #27

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Die schönsten Buchcharakter-Namen? Ich habe jetzt ungelogen erst einmal ein paar Minuten mit leerem Blick vor meinem PC gesessen und mir überlegt, was bitte ich denn mit dieser Montagsfrage anfangen soll. Namen. Von Buchcharakteren. Ich muss zugeben, dass sie mich meist nicht wirklich interessieren. Es gibt welche, die passen wahnsinnig gut zur Persönlichkeit oder auch welche, die eben nicht so passen. Aber das ist im wahren Leben ja ebenso. Deswegen kann ich zu dieser Frage auch keine wirkliche Antwort geben. Oder Beispiele nennen. Mir gefallen Namen, die klangvoll sind. Die…

  • Allgemein,  Gedanken

    Alles eine Frage des Genre. Montagsfrage #26

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Gibt es ein Genre, das du gar nicht (gern) liest? Nein, das gibt es nicht. Wenn ich mir Bücher aussuche, dann ist mir das Genre komplett egal. Hauptsache, es spricht mich an, es interessiert mich und berührt etwas in mir. Aber dennoch gibt es Genre, in denen ich mich weniger Zuhause fühle, mit denen ich weniger etwas anfangen kann. Ich greife selten zu Thrillern, nicht, weil ich zart besaitet bin, sondern eher, weil mir das alles zu nah an der Realität ist. Außerdem ist mein Kopfkino manchmal ein bisschen zu…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Serien, Desinteresse und Blasen. Media Monday #401

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Lange hat mich etwas nicht mehr so gepackt und begeistert wie die „Umbrella Academy“. Ich mag die Comics und ausnahmsweise die filmische Umsetzung ebenso sehr. Die Figuren und die Story machen einfach Spaß, sie sind stimmig und ich hoffe wirklich inständig, dass es eine zweite Staffel der Serie geben wird. Mittlerweile präferiere ich ja Serienstaffeln, die nicht allzu lang und ausufernd sind. Irgendwie habe ich dann keine Geduld. Lieber ein paar mehr Staffeln, als gefühlt unendlich viele Folgen. Ausnahme sind…

  • Allgemein

    Buchiges Leben. Montagsfrage #25

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Machst du auch beruflich etwas mit Büchern oder könntest du es dir irgendwann einmal vorstellen? Das ist doch mal eine Herzensfrage für mich! Ich war wohl schon als Kind etwas seltsam. Denn ich wollte schon immer was mit Büchern machen. Genauer gesagt – in einer Buchhandlung arbeiten. Den ganzen Tag von Büchern umgeben sein, was gibt es schöneres! Doch wie es manchmal so ist, habe ich dann erstmal nach dem Abitur was anderes gemacht. Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften. Theoretisch wollte ich Lehrer werden. Bin ich nicht geworden, meine Gesundheit hat…

  • Allgemein,  Gedanken

    Alles eine Frage des Aussehens? Montagsfrage #24

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst? Ehrlich? Ich habe absolut keine Ahnung. Schon ein paar Mal habe ich euch davon erzählt, dass ich Bücher nach Gefühl kaufe. Irgendetwas spricht mich an, zieht mich an. Sobald das gegeben ist, greife ich zu. Was genau das aber ist, weiß ich nicht. Manchmal ist es der Autor, manchmal wohl das Cover, manchmal der Inhalt, manchmal eine Mischung aus allem und meist weiß ich es nicht mal. Wenn man mich beim Bücher kaufen wirklich beobachtet, fragt man sich wohl…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Liebe, Veröffentlichungsterminen und Pfefferminztee. Media Monday #399

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Früher mochte ich die Werke von/mit im Bereich Liebesroman ja durchaus sehr gerne, jedoch bin ich inzwischen wohl zu wählerisch geworden. Mich kann vieles einfach nicht mehr begeistern, daher mache ich einen Bogen darum. Ausnahmen gibt es nur bei Empfehlungen oder bestimmen Autoren, bei denen ich zumindest weiß, dass mir der Schreibstil zusagen wird. Die klischeehafte Art und Weise, in der in Film und Fernsehen gefühlt alle Klischees, die es gibt immer wieder dargestellt werden,  finde ich einerseits amüsant, aber…

  • Allgemein,  Gedanken

    Wunschcharaktere. Montagsfrage #23

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Was ist für dich die Art von (Haupt-)Charakter, die es öfter in Büchern geben sollte? Sollte es denn überhaupt Charaktere mehr als einmal geben? Oder brauchen wir mehr Individuen? Aber das ist wahrscheinlich utopisch. Allein angesichts der Menge an Büchern, die jedes Jahr neu erscheinen. Doch welche Persönlichkeiten mag ich eigentlich? Das ist ungewohnt darüber nachzudenken. Meist nehme ich sie ja so, wie sie da eben aus den Seiten hervorkommen und lasse sie mal machen. Kann man ja eh nicht mehr ändern und entweder man mag sie oder eben nicht.…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Katzen, wundervollen Büchern und Drachen. Media Monday #398

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Jahre nach dem Hype habe ich ja gar nichts für mich entdeckt und das hat einen ganz einfachen Grund – ich bekomme sowas schlicht nicht mit. Daher habe ich keine Ahnung, was ich nach welchem Hype entdeckt haben könnte. Bei/als ich das erste Mal unsere kleine Katze im Tierheim gesehen habe,  ging mir ja regelrecht das Herz auf, denn für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Das kleine Mäuschen sah so verloren aus, zwischen all den anderen Katzen. Übergelaufen ist…

  • Allgemein,  Gedanken

    Liebster Bücherwurm. Montagsfrage #22

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm? Im ersten Moment saß ich mit mehreren, riesigen Fragezeichen über meinem Kopf da. Dann wurden ganz viele Stimmen in meinem Kopf laut, die mir Namen zuriefen oder sich darüber empörten, dass ich nicht sofort an sie gedacht habe. Und ich merke erst beim Schreiben, dass sich das irgendwie seltsam anhört, aber darüber mache ich mir jetzt erstmal keine Gedanken. Der wohl bekannteste Bücherwurm ist Hermine Granger aus der Reihe rund um Harry Potter. Dennoch ist sie bei weitem nicht meine erste Wahl, denn Hermine…