• Allgemein,  Gedanken

    Weihnachtswunschlistenfutter. Montagsfrage #15

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Welches Buch gehört dieses Jahr auf jeden Fall auf die Weihnachtswunschliste? Bei dieser Frage bin ich mal recht eigennützig und zeige euch hier ein Buch, dass auf meiner eigenen Weihnachtswunschliste steht. Hinzu kommt noch, dass es erst kurz vor Weihnachten erscheint und ich außer dem Klappentext, dem Cover und meinem inneren Buchhändler, der vor Freude schier aus dem Häuschen ist (der darf das. Den sieht ja keiner. Nur ich muss mit meinem inneren Buchhänder klar kommen. Und ihr. Manchmal.), kann ich euch nicht mal etwas dazu sagen. Der Atem einer…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Weltenbummlern, Weihnachtsfilmen und nicht stattfindenden Kinobesuchen. Media Monday #389

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. In den Welt den Welten von, die von Autoren geschaffen wurden, könnte ich mich jedes Mal neu verlieren, denn mir macht es einfach wahnsinnige Freude, immer wieder neue Welten, neue Charaktere, neue Abenteuer und neue Geschichten kennenzulernen. Manchmal sind es nur kurze Reisen, bei denen die Figuren wie flüchtige Bekannte in meiner Erinnerung verbleiben. Und dann gibt es die Welten, die einen lange begleiten und deren Bewohner wie gute Freunde sind. Eine Rückkehr fühlt sich dann fast an, als würde man nach…

  • Allgemein,  Gedanken

    Weihnachten mit einem Belgier. Montagsfrage #14

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher? Keine leichte Frage, um ehrlich zu sein. Meine Buchauswahl, und auch die Reihenfolge meiner liebsten Bücher, schwankt enorm und hängt immer vom momentanen Zustand meiner Gefühlswelt ab. Genauso ist es auch bei weihnachtlichen Büchern. Daher hatte ich für die Beantwortung der Frage mehrere Möglichkeiten. Entweder ich zähle euch alle meine liebsten Weihnachtsbücher auf oder die, auf die ich mich dieses Jahr freue oder die, die ich dieses Jahr gelesen habe oder ich konzentriere mich auf eines, das ich euch gerne etwas näher ans…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von der richtigen Dosis, Regen und dem ersten Advent. Media Monday #388

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Jetzt, wo dann offiziell die Vorweihnachtszeit gestartet hat, konnte ich auch endlich meine Wohnung weihnachtlich dekorieren, einen Adventskalender für meinen Mann füllen und mir noch mehr Weihnachtsbücher auf meine Leseliste packen. Auf die freue ich mich besonders, da ich dieses Jahr Lust auf eine volle Weihnachtsdosis habe. Ich glaube dieses Jahr wird es auch nichts mehr werden, dass ich ohne ungelesene Bücher ins neue Jahr starte. Das wird wohl nie was werden, denke ich. Der Dezember hat mich ja doch wieder…

  • Allgemein,  Gedanken

    Einsamer Bücherwurm? Montagsfrage #13

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Wie gehst du damit um, der einzige begeisterte Leser eines bestimmten Buches in deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu sein? Da an dieser Frage noch ein paar andere dranhingen, füge ich die einfach auch mal mit ein, bevor ich zu meiner Antwort ansetze. Ist Bloggen also in gewisser Weise auch ein Mechanismus, um (zumindest digital) Austausch über Bücher zu betreiben, die sonst vielleicht sonst keiner im näheren Umkreis gelesen hat? Ist genau das die Faszination von Buchclubs? Oder liegt gerade der Wert von Begeisterung darin, dass sie so persönlich ist? Muss…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Comic-Verfilmungen, Netflix und dem schwarzen Freitag. Media Monday #387

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Irgendwie haben  die meisten Comic-Verfilmungen gehörig für mich an Reiz verloren, da es inzwischen so wahnsinnig viele davon gibt, dass ich einfach nicht mehr hinterherkomme. Ich habe schlicht den Überblick verloren. Nachdem der Black Friday nun hinter uns liegt: Ich für meinen Teil habe mir ein Spiel für die Nintendo Switch und ein Zubehörteil gegönnt. Außerdem läutet der Black Friday quasi das Weihnachtsgeschäft ein. Johnny Depp hätte es nicht besser treffen können, als für die Rolle des Hutmachers in „Alice im Wunderland“ besetzt…

  • Allgemein,  Gedanken

    Ende gut, alles gut? Montagsfrage #12

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Hat dich schon mal das Ende eines Buches wütend gemacht? Nein, nicht, dass ich mich daran erinnern könnte. Ja, ich habe im Verlauf der meisten Geschichten alle möglichen Emotionen durchlebt und das sogar gerne. Aber dennoch ist ein Ende immer ein Ende. Ein vom Autor gewolltes Ende, wohlgemerkt. Damit spreche ich auch das für mich Wichtigste bei dieser Frage an – diese Geschichte ist nicht meine. Der Autor teilt sie mit seinen Lesern, mit mir, und erlaubt es, dass man sich für eine selbstgewählte Zeit in seiner Welt aufhalten kann.…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Vorlagen, Fortsetzungen und Zamonien. Media Monday #386

    Der Media Monday ist eine Aktion vom Blog Medienjournal. Jede Woche gibt es einen Lückentext, den der Blogger dann ausfüllt. Damit ihr seht, welche Teile ich ergänzt habe, sind diese kursiv geschrieben. Wenn Charaktere für ein anderes Medium adaptiert werden (beispielsweise Bücher zu Fernsehserien), dann hoffe ich immer, dass sie wenigstens halbwegs dem entsprechen, was die Vorlage vorgibt. Sollten Äußerlichkeiten beschrieben werden, dann finde ich es irgendwie daneben, sich mit künstlerischer Freiheit rauszureden, dass sie eben nicht dieser Beschreibung entsprechen. Wenigstens die Haarfarbe könnte stimmen. Dass man selten ein Abbild der Vorstellungen der Leser findet, ist mir bewusst, aber das Grundgerüst könnte stimmen.  Der November ist auch schon wieder halb rum, doch…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Lindwürmern, Jokern und Weihnachtsvorbereitungen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #23

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Nie war Weihnachten so zamonisch. Nie war Zamonien so weihnachtlich.“ Aus: „Weihnachten auf der Lindwurmfeste“ von Walter Moers Mein momentanes Currently Reading ist: „Weihnachten auf der Lindwurmfeste“ von Walter Moers „Ein Mord zu Weihnachten“ von Francis Duncan „Das Vermächtnis der Grimms: Wer hat Angst vorm bösen Wolf?“ von Nicole Böhm Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Wild Cards. Die Cops von Jokertown.“ herausgegeben…

  • Allgemein,  Gedanken

    Sparfüchse auf dem Büchermarkt. Montagsfrage #11

    Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise. Diesen Montag dreht sich alles um die Frage: Was ist dein Trick zum preiswerten Bücherkauf? Mein erste Reaktion auf die Frage war ein ratloses Gesicht. Die Hasen haben sich darüber halb kaputt gelacht und die Katze komisch geschaut. Ich gebe zu – ich kaufe den Großteil meiner Bücher neu. Erstens mag ich dieses Gefühl von neuen Büchern, ich mag den „Neu-Geruch“ und ich bin einfach gerne in Buchhandlungen (was von Vorteil ist, schließlich arbeite ich ja in einer, aber das ist in dem Fall ja ein anderes Thema). Doch hier geht es ja erstmal nicht um meine persönlichen…