Allgemein,  Neuzugänge

Die Probleme einer Büchersüchtigen: die Neuzugänge auf dem SuB. Der Tag nach der Leipziger Buchmesse.

Der Tag nach meinem Buchmessebesuch. Leipzig versinkt im Schneechaos, auch wenn es schon etwas idyllisches hat, den Schneeflocken beim Fallen zuzuschauen. Aber da ich das ja leider nicht den ganzen Tag machen kann (auch wenn meine Fellnase das befürworten würde), folgt jetzt die Sichtung meiner Neuzugänge.


Jasmin Romana Welsch – Die Krieger des Lichts (Trilogie) und Fabula Lux (Sammelband)

Verlag: Sternensand

Preis: 16,95 € je Band

Paperback

 

 

 

Ja, ich gebe es zu, ich habe die Bücher alle schon gelesen, besser gesagt verschlungen. Als eBook. Aber diese wunderschönen Ausgaben aus dem Sternensand Verlag haben mein kleines Sammlerherz laut danach schreien lassen. Die Cover mit der Zeichnung des geflügelten Kreuzes fand ich schon bei den digitalen Ausgaben hinreissend. Diese jetzt aber in Farbe und zum Anfassen haben zu können, ist eine Freude. Besonders die Gestaltung der Buchrücken hat es mir angetan. Es war irgendwie klar, dass ich nicht daran vorbei gehen kann. Meine Freude war noch größer, als ich sah, dass Jasmin Romana Welsch schon am Freitag am Stand des Verlages vorbei schaute. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mir auch noch eine Widmung abzuholen.


Liza Grimm – Die Götter von Asgard

Verlag: Knaur

Preis: 12,99 €

Paperback

 

Geschichten über die nordische Mythologie haben es mir sowieso schon sehr angetan. Wenn sie auch noch mit einem hübschen Cover daher kommen, dann ist der Kauf fast schon vorprogrammiert. Die Götter von Asgard standen sowieso schon auf meiner Wunschliste und ich bin sehr gespannt.


Lin Rina – Animant Crumbs. Staubchronik. 

Preis: 16,90 €

Nina MacKay – Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Preis: 14,90 €

Maja Köllinger – Madness. Das Land der tickenden Herzen

Preis: 14,90 €
Drachenmond Verlag

Diese drei Neuzugänge aus dem Drachenmond Verlag standen auch auf meiner Wunschliste, neben vielen anderen aus dem gleichen Hause. Letztendlich habe ich diese genommen, da mich hier sowohl Titel, Cover und Inhalt besonders ansprachen. Zur Covergestaltung muss ich hier auch mal mehr als ein Wort verlieren. Nicht nur diese drei sind wunderschön, der Drachenmond Verlag beweist durchweg ein talentiertes Händchen für ansprechende Einbände. Hier macht es mir auch nichts aus, dass es nur Paperback gibt, auch wenn ich eigentlich eher der Hardcover-Fan bin (falls euch der Grund interessiert – es gibt nichts schlimmeres als Leserillen).

Kurz zu den drei Romanen. Alle phantastischer Natur und jedes Mal hat mich ein Aspekt gepackt. Die Staubchronik, weil Bücher drin vorkommen. Rotkäppchen und der Hipster-Wolf, weil die Neuinterpretation von Märchenfiguren spannend klingt. Ja, und Madness – Alice und das Kaninchen. Mehr muss ich nicht sagen, alles was mit dem Wunderland in Berührung steht, zieht mich magisch an.

Ich freue mich auf die Lektüre. Sollte ich überzeugt werden, dann wird die Drachenpost eine der nächsten Anschaffungen sein – eine Überraschungsbox mit Büchern und Goodies aus dem Verlag.


Neil Gaiman – Nordische Mythen und Sagen

Verlag: eichborn

Preis: 22,00 €

Hardcover

 

Einer der größten Meister der Phantastik rollt die nordische Mythologie neu auf. Das kann nur interessant werden. War Grund genug dieses Buch meinem SuB hinzuzufügen.


Ava Reed – Die Stille meiner Worte

Verlag: ueberreuter

Preis: 16,95 €

Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen. 

Verlag: dtv

Preis: 19,95 €

Hardcover

Manchmal, aber nur manchmal…ja, da bin auch ich Opfer der Flut von Bildern in allen Social Media Kanälen.

Ava Reeds Buch stand daher schon lange vor Erscheinungstermin auf meiner Wunschliste, denn hier spricht mich auch der Klappentext enorm an.

Beim Reich der sieben Höfe, hier der erste Band, muss ich jetzt einfach wissen, was genau jetzt daran so gut sein soll. In einer schönen Aufmachung kommt es auf alle Fälle daher, die Idee des durchsichtigen, teils bedruckten Schutzumschlages finde ich sehr ansprechend und hat mich letztlich auch zum Kauf überzeugt.


Das war sie schon, die Zusammenfassung meines Bücherhauls auf der Leipziger Buchmesse. Nach und nach werden dann auch Rezensionen zu allen Büchern erscheinen, vielleicht gebe ich auf Instagram auch mal einen Zwischeneindruck. Nun werde ich mich mit einer Tasse Tee aufs Sofa kuscheln und ein bisschen in den Verlagsvorschauen blättern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.