Allgemein,  Gedanken

Liebster Bücherwurm. Montagsfrage #22

Die Montagsfrage ist eine Aktion der Buchbloggerin Antonia von Lauter & Leise.


Diesen Montag dreht sich alles um die Frage:

Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm?

Im ersten Moment saß ich mit mehreren, riesigen Fragezeichen über meinem Kopf da. Dann wurden ganz viele Stimmen in meinem Kopf laut, die mir Namen zuriefen oder sich darüber empörten, dass ich nicht sofort an sie gedacht habe. Und ich merke erst beim Schreiben, dass sich das irgendwie seltsam anhört, aber darüber mache ich mir jetzt erstmal keine Gedanken.

Der wohl bekannteste Bücherwurm ist Hermine Granger aus der Reihe rund um Harry Potter. Dennoch ist sie bei weitem nicht meine erste Wahl, denn Hermine las meist, um sich Wissen anzueignen. Das ist natürlich absolut nichts schlechtes, aber nicht meine Definition von Bücherwurm. Daher machte ich mich schnell auf die Suche nach jemand anderem.

Recht schnell haben sich Bastian aus „Die unendliche Geschichte“ und Cath aus „Fangirl“ in meinen Kopf geschlichen, ebenso wie Animant und Thomas Reed aus der „Staubchronik“. Alles Bücherwürmer, die mich irgendwie faszinieren.
Bastian ist wohl vielen ein Begriff – wem nicht, dem lege ich „Die unendliche Geschichte“ wirklich ans Herz. Ein großartiges Buch, das komplett zeitlos ist und meiner Meinung nach für jedes Alter geeignet ist.
Cath dagegen ist der Inbegriff eines modernen Bücherwurms für mich. Sie geht komplett in ihrem Fandom auf, ihre Welt dreht sich um ihre Lieblingsbücher und um die Fanfiction, die sie selbst schreibt. Caths Geschichte hat mir richtig gut gefallen, ich hab mich selbst manchmal ein bisschen wiedergefunden.
Animant Crumb und Thomas Reed sind beides Leser, die das Lesen und die Bücher so lieben, dass sie ihnen auch ihren Alltag widmen und mit ihnen arbeiten. Die Bibliothek macht sie glücklich und sie geben nicht viel darauf, was andere von ihrer Leseleidenschaft halten.

Doch einer meiner liebsten Bücherwürmer ist Luca aus „Berühre mich. Nicht.“ und „Verliere mich. Nicht.“ von Laura Kneidl. Luca ist nicht der „typische Bücherwurm“ und so wird er auch beschrieben. Dennoch studiert er Bibliotheksmanagement und er liebt Bücher einfach über alles. Gerade das macht ihn für mich so sympathisch. Bücher sind ihm lieber als Menschen und er zieht ihre Gesellschaft meist der menschlichen vor. Ich mag ihn einfach, egal, wie er sonst so sein mag.

Und nun würde ich gern wissen – wer ist denn euer liebster, literarischer Bücherwurm?

One Comment

  • Tina

    Guten Abend,

    Cath und Luca sind mir beim Lesen noch nicht begegnet, aber beide klingen nach vielversprechenden Bücherwürmern.

    Hermine, Bastian und auch Thomas Reed sind mit bei anderen Montagsfraglern über dem Weg gelaufen.

    Ich entschied mich für Irene, eine Bücherjägerin aus „Die unsichtbare Bibliothek“. Ihre Liebe zu Bücher und ihr Scharfsinn machen sie zu etwas Außergewöhnlichem.

    Liebe Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar zu Tina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.