• Bücher,  Bücher

    Christian von Aster & Carsten Steenbergen – Die Wutbriefe

    Es folgt unbezahlte Werbung.  Veranstaltungsankündigung: Die Wutbriefe. Von Bernt Klötzke und Timo von Spitz. Aufgeführt von Christian von Aster und Carsten Steenbergen. Wo? Krystallpalast Varietè Leipzig, Magazingasse 4, 04109 Leipzig Wann? 19.02.2019 um 20.00 Uhr „Meine sehr geehrten Damen und Herren, die Ankündigung lebender Legenden ist niemals leicht.“ Die Wutbriefe. Oder auch: ein Briefwechsel zwischen den Autoren Bernt Klötzke und Timo von Spitz, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich dennoch so wahnsinnig ähnlich sind. Ausgelöst durch die oberflächliche Lektüre eines von Timo von Spitz veröffentlichten Buches, fühlte sich Bernt Klötzke bemüßigt dem Autor einen Brief zukommen zu lassen. Diesen, mit mehr oder minder geschickt versteckten Beleidigungen, Anschuldigungen und impertinenten…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Kobolden, Lesungen und Wutbriefen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #26

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Was, wenn Weihnachten, dachte er, nicht aus einem Geschäft kommt. Was, wenn Weihnachten, vielleicht ein bisschen mehr bedeutet.“  aus „Der Grinch“ von Dr. Seuss Mein momentanes Currently Reading ist: „Dämonenjagd für Anfänger. Banshee Livie. Band 1“ von Miriam Rademacher Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Mord unterm Mistelzweig. Der fünfte Fall für Wells & Wong“ von Robin Stevens „Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung“…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Aliens in Hundeform, Märchen und Hexen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #13

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. "Außerdem habe auch ich meine Vorurteile. Wenn ich da bloß an Katzen denke. Oder an Chihuahuas, die meiner Meinung nach der klare Beweis für die Existenz von Aliens auf der Erde sind." Aus: „Oberons blutige Fälle. Der Hund des eisernen Druiden.“ von Kevin Hearne Mein momentanes Currently Reading ist: „Die Hilfskräfte. Die wahren Herren des Dungeons“ herausgegeben von T.S. Orgel, A.S. Bottlinger und…

  • Bücher

    Christian von Aster – Felix. Oder: Früher hießen Tauben anders.

    Wunderschön illustriert von der zauberhaften benSwerk „Bei Tauben ist das anders. Die lassen sich nämlich Zeit und laufen - wenn sie von hier nach dort wollen - zwischendurch auch gerne mal etwas im Kreis.  Womöglich weil sie den Weg interessanter finden als das Ziel." Tauben sind schon irgendwie interessant. Und manchmal auch putzig. Wie sie so gurrend und mit vor und zurück zuckenden Köpfchen durch die Straßen patscheln. Die haben bestimmt viel zu berichten, denn sie sind ja quasi die Superspione. Überall in den Innenstädten haben sie sich verteilt. Zum Glück gibt es Christian von Aster. Ein gebildeter Mann, der genügend Taubisch versteht, um die Geschichten der Tauben niederzuschreiben. Dafür…

  • Allgemein,  Gedanken

    Mein Buchmessetag. Oder auch: die Probleme einer Büchersüchtigen in Hallen, welche mit Büchern gefüllt sind und die adäquate Abendgestaltung für Menschen dieser Art.

    Nun, das war er also. Mein diesjähriger Buchmessetag. Anstrengend, aber wie immer wunderschön. Leipzig hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Nur wettermäßig war die ganze Performance eher suboptimal. Was gestern noch schöner Sonnenschein war, wurde im Laufe des Tages zu dichtem Schneegestöber und frostigem Wind. Da war man dann umso lieber im Inneren der heiligen Hallen. Meine Buchmessebesuche gestalten sich inzwischen eher effizient als alles andere. Ich weiß, wo ich hin will und was ich brauche. Daher habe ich zwischen dem kurzen Reinhören in Lesungen und Vorträge, eher Stände und die über die Messe verteilten Buchhandlungen aufgesucht. Die Phantastik-Buchhandlung war dieses Jahr wirklich überaus schön und gut bestückt –…

  • Bücher

    Christian von Aster – Der Orkfresser

    "Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen - Erwachsenen, damit sie aufwachen." Jorge Bucay Orks gegen Aliens, Einhörner gegen Vampire, Engel gegen Zombies. Was sich anhört, wie eine Wettkampfliste bei einem Tabletop-Turnier ist für Aaron Tristen sein täglich Brot. Der Fantasyautor hat mit der CreatureClash-Reihe ein bedingt literarisches Erlebnis geschaffen, welches mit nicht unwesentlicher Hilfe der unorthodoxen Marketingaktivitäten seines Verlages Heuvelmann & Grimm die Bestsellerlisten im Sturm erobert. Während der Lesereise zum neuesten Band wird der leicht ausgebrannte Tristen daher fortwährend mit Orks konfrontiert. Sein Verleger weiß halt, was das Publikum möchte. So muss Tristen sich nicht nur ständig selbst beim Lesen eines vollkommen unsinnigen Textes zuhören, nein, er muss auch…

  • Bücher,  Hörbuch

    Christian von Aster – Das Koboltikum

    Schaurig-koboldschön illustriert von Holger Much. Inklusive Hörbuch. Gelesen von Christian von Aster höchstselbst, aufgenommen von der grandiosen Luci van Org. Mit gänsehauterregender Musik. Der Sprachkünstler und bekennende Wortfetischist Christian von Aster entführt in die Welt der kleinen, grimmigen Wesen. Im Koboltikum sind vom Kleinen Volk überlieferte Geschichten zusammengetragen, sieben an der Zahl, fünf davon in Versform. In der Koboldfürst lehren uns die Kobolde, was passiert, wenn man als Mensch ihren Schönheitsschlaf stört und zudem noch überaus uneinsichtig und unhöflich ihnen gegenüber auftritt. Twinkledinkle Ferkelbauch mutet wie ein Märchen an. Anders als bei den Gebrüdern Grimm gibt es hier keinen Filter, mit dem die jahrhundertelange Übersetzung aus den blutigen Märchen geeignete…

  • Bücher,  Hörbuch

    Christian von Aster & K. Ninchen – Alice vs. Wunderland

    Eine Pubertätsdramödie – denn die Pubertät ist für die Beteiligten Drama und/oder Tragödie, für alle anderen wohl eher eine Komödie. Liebevoll illustriert von benSwerk. Unter meinen ersten Blogposts gilt es einen nicht zu vergessen – meinen Herzensautor und eines seiner viel geliebten Bücher. Alice vs. Wunderland, ziemlich frei nach Lewis Carol, hat mich selbst an einem der schönsten Tage meines Lebens begleitet. Daher legt sich immer ein Lächeln auf mein Gesicht, wenn ich das Hörbuch einlege und der wunderbaren Stimme des Herrn von Aster lausche oder meine Augen das Buchcover im Aster’schen Regal streifen (ja, seine Bücher besitzen ein eigenes Regal bei mir). Der bittersüße Geschmack der ersten Liebe. Wer…