• Allgemein,  Bücher,  Monatsrückblick

    Rückblick 2019. Jahreshighlights Jugendbuch.

    Wie ihr wisst, fallen mir Rückblicke immer ein wenig schwer, daher drücke ich mich ja auch immer vor den Lesemonaten. Doch zum Jahresende muss es doch mal sein. Da 2019 ein recht erfolgreiches Lesejahr für mich war, sowohl im quantitativen als auch im qualitativen Bereich, werde ich mehrere Beiträge verfassen und meine Jahreshighlights schön nach Genre trennen. Das macht es mir einfacher und für euch übersichtlicher. Heute geht es an die Jugendbücher, die ich 2019 gelesen habe. Oft ist die Einteilung gar nicht mehr so einfach, die Altersgrenzen verschwimmen immer mehr und die meisten Bücher werden daher fast schon im Vornherein als All Age Romane gehandelt. Ich versuche mich bei…

  • Allgemein,  Bücher,  Weihnachten

    Fünf Kinder- und Jugendbücher, die es noch ein bisschen länger weihnachten lassen.

    Nun ist es schon wieder um, das Weihnachtsfest. Aber eine kleine Auszeit steht uns ja noch bevor, die zwei Feiertage (und eventuelle Urlaubstage) lassen sich, neben den üblichen weihnachtlichen Tätigkeiten, auch sehr gut zum Lesen nutzen. Und damit das Weihnachtsfeeling noch ein bisschen länger bleibt, habe ich euch fünf Kinderbücher rausgesucht, die genau das garantieren. Plätzchen, Heißgetränk, Kuscheldecke schnappen und auf zum Lieblingsleseplatz! Dieses Jahr hat ein Weihnachtsbuch, besser gesagt zwei, mein Herz erobert. „Der Weihnachtosaurus“ und der Folgeband „Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe“ von Tom Fletcher sind einfach zauberhafte Kinderbücher, die so viel Weihnachten zwischen den Seiten haben, dass man sich am liebsten in der Geschichte verkriechen möchte. Die Geschichte von Will und…

  • Bücher,  Bücher

    [Kurzrezension] Nina LaCour – Alles Okay

    „Ich hatte die Traurigkeit verdrängt. Fand sie in Büchern. Weinte über Romane statt über die Wirklichkeit. Die Wirklichkeit war schnörkellos, bodenlos. […] Die Wirklichkeit war tief genug, um darin zu ertrinken.“ Marin hat alles hinter sich zurückgelassen, ist Tausende Kilometer geflohen vor ihrem alten Leben, vor dem Verlust ihres geliebten Großvaters. Doch eines Tages steht plötzlich ihre beste Freundin Mabel vor der Tür. Und mit ihr all die Erinnerungen an zu Hause, an Sommernächte am Strand. Mit ihrer Beharrlichkeit gelingt es Mabel, Marin aus ihrem Kokon der Einsamkeit zu befreien. Und Marin begreift, dass sie eine Wahl hat: weiter im Verdrängen zu verharren oder zu ihren Freunden und ins Leben…

  • Bücher,  Bücher

    5 Gründe dafür, dass „Becoming Elektra“ ein Must Read in diesem Sommer ist.

    Wenn dein Leben eine Lüge ist… Als die junge und schöne Elektra Hamilton bei einem Reitunfall ums Leben kommt, erhält Isabel ein unerwartetes Angebot. Sie, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll deren Platz einnehmen. Sie muss lediglich für immer verschweigen, wer sie wirklich ist. Ein Leben in Luxus winkt ihr – und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen. Zunächst scheint keiner Verdacht zu schöpfen. Doch Elektra hatte eigene Geheimnisse und während diese sie langsam einholen, wächst in Isabel die Gewissheit, dass Elektras Tod kein Unfall war. Wer trachtete Elektra nach dem Leben? Und wird der Mörder erneut zuschlagen? Isabel weiß nur, dass sie keinem trauen…

  • Bücher,  Bücher

    [Kurzrezension] Kim Kestner – Heaven’s End. Wen die Geister lieben.

    „Aber sein Augenmerk galt nur einer von ihnen. Einem Mädchen mit langem, fuchsroten Haar. Er hatte es Minuten vor seinem Tod gesehen.“ Wo der Himmel endet, beginnt die Welt der Geister. In Heaven’s End, einem kleinen schottischen Küstenort, lebt die 15-jährige Jojo mit ihrer Familie – der lebenden und der toten. Denn Jojo kann Geister sehen und wohnt mit einer ganzen Horde verrückter Vorfahren unter einem Dach. Von ihrer besonderen Fähigkeit aber darf niemand etwas wissen. Erst recht nicht Zack, der Schulschwarm, dessen funkelnde Augen Jojo blöderweise ganz kribbelig machen. Doch im idyllischen Heaven’s End gehen auf einmal unheimliche Dinge vor sich. Wie lange kann Jojo ihr Geheimnis noch wahren?…

  • Allgemein,  Bücher,  Bücher

    5 Anzeichen dafür, dass du „Das Labyrinth des Fauns“ lesen solltest

    Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen. Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen? Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann. Der Film „Pans Labyrinth“ von…

  • Bücher,  Bücher

    Andreas Suchanek – Die vergessenen Akten. Ein MORDs-Team.

    Band 1 der Reihe rund um den „Fall Marietta King“. „Die vergessenen Akten“ sind der erste Teil einer Print-Sammelband-Reihe. Das „MORDs-Team“ erscheint monatlich als eBook, dieses Hardcover beinhaltet die ersten drei Bücher. Ich werde hier nur was zum ersten verraten, um niemandem den Spaß zu verderben. 'Quatsch', sagte er. 'Warum sollte ich? Das wird ein Spaziergang.' 'Für dich nur ein kurzer. Sei froh.' Klar, einer musste ja Schmiere stehen. Allein. Er war ja so was von froh. Nicht mal Musik durfte er hören,... Barrington Cove, in den 80er Jahren. 5 Jugendliche brechen nachts in ihre Schule ein. Ihr Ziel: die Prüfungsaufgaben für den nächsten Tag. Doch dann geschieht das Unfassbare.…

  • Bücher,  Bücher

    Cara Delevingne – Mirror, Mirror. Wen siehst du?

    zusammen mit Rowan Coleman "Heranzuwachsen und den Übergang von der Kindheit zum Erwachsensein zu vollziehen ist eine der interessantesten Phasen im Leben: das Chaos, der Wahnsinn, die Hormone, die ständigen Veränderungen und Extreme." Vier Außenseiter, die die Zeit ihres Lebens haben. Bis alles über Nacht zerbricht. Rose ist ein schönes Mädchen aus gutem Hause, das nichts auf die Meinung anderer gibt. Sie ist eine begnadete Sängerin und besticht durch ihre Bühnenpräsenz. Doch der äußere Schein trügt wie so oft. Rose ist unglücklich und hat viele Geheimnisse. Leo ist ein Junge, mit dem sich niemand anlegt. Nicht nur seine körperliche Präsenz ist einschüchternd, die Aggressivität, die bei ihm in der Familie…

  • Bücher,  eBook

    Jennifer Wolf – In sanguine veritas. Die Wahrheit liegt im Blut.

    Teil 1 der Sanguis-Reihe „Der Moderator nickte, wühlte aber nur nervös in seinen Karten.  ‚Vor Ihnen sitzt ein zweitausend Jahre altes Wesen und Ihnen fällt keine Frage mehr ein?' Ein Raunen ging durch das gesamte Publikum, als der Vampir sein Alter nannte, und auch der Moderator weitete die Augen.  ‚Kannten Sie Jesus?‘" Miriam Michels ist 11 Jahre alt, als sich ihre Welt verändert. Zugegebenermaßen nicht nur ihre, auch die aller anderen. Die internationale Vampirvereinigung ‚In sanguine veritas‘ tritt an die Öffentlichkeit und enthüllt die Existenz von Vampiren. Die übernatürlichen Wesen wollen sich nicht mehr verstecken und haben diese Zeit gewählt, um ihr Leben endlich nicht mehr nur im Schatten führen…

  • Bücher

    Andrew Lane – Young Sherlock Holmes. Der Tod liegt in der Luft. 

    Band 1 der Young Sherlock Holmes Reihe „Dass man zwar alles, was man will, ableiten kann, aber dass es ohne Wissen zwecklos ist. Dein Gehirn ist wie ein Spinnrad, das sich so lange end- und ziellos dreht, bis es mit Fäden gespeist wird und Garn zu produzieren beginnt. Informationen sind die Grundlage allen rationalen Denkens. Finde sie heraus. Sammele sie gewissenhaft. Stopf die Speicherkammern deines Gehirns mit so vielen Fakten wie nur möglich voll. Versuche nicht, zwischen wichtigen und unwichtigen Fakten zu unterscheiden. Potentiell sind alle wichtig." Der 14jährige Sherlock Holmes hat endlich Sommerferien. Weg von dem tristen Internat Deepdene und der Einsamkeit, hin zu seiner Familie. Zumindest war das…