Bücher,  eBook

Anna Katmore – Teamwechsel

Band 1 von Grover Beach Team


„Ich zog einen Schmollmund. Seit Ryan Hunter der neue Kapitän des Grover Beach High School Fußballteams war, hatten sich Tonys Trainingseinheiten verdoppelt. Und mehr Zeit fürs Training bedeutete weniger Zeit für mich. Ich konnte Hunter nicht leiden.“

Liza Matthews ist schon ihr ganzes Leben lang nur in diesen einen Typen verliebt – Tony Mitchell. Ihre Zukunft mit ihm hat sie auch schon komplett durchgeplant, sie will schließlich irgendwann seinen Ring am Finger tragen. Nur leider hat Tony das noch nicht mitbekommen. Für ihn ist Liza seine beste Freundin. Die Sommerferien sind für sie immer besonders schlimm. Tony ist die meiste Zeit über im Fußball-Camp. Doch dieses Jahr hat Liza die Zeit genutzt und ist sich darüber klar geworden, dass Tony sie unbedingt bemerken muss. Sie ist schließlich 17 Jahre alt und hat noch nie einen Jungen geküsst. Leider macht Tony selbst ihr einen Strich durch die Rechnung.

Nach seiner Rückkehr ist er so anders zu ihr und hat nur noch Augen für den Barbie-Klon Cloey in den viel zu knappen Klamotten. Dummerweise teilt die Blondine etwas mit Tony – die Liebe zum Fußball.

Im Camp ist der Kapitän der Mannschaft, Ryan Hunter, auf die Idee gekommen, ein gemischtes Team auf die Beine zu stellen. Cloey wird daher sehr viel Zeit mit Tony verbringen können – etwas, das Liza so gar nicht gefällt.

Daher lässt sie sich auf Ryans scherzhaft gemeinte Einladung zur Vorauswahl ein. Nie hätte sie gedacht, dass sie es wirklich in die Mannschaft schaffen würde. Als neues Mitglied darf sie auch endlich zu Ryans legendären Partys, von denen Tony sie bisher immer fern gehalten hat, da er nicht will, dass ihr ein Mädchenschwarm wie Ryan ihr das Herz bricht. Doch auch dort kommt sie an Cloey nicht vorbei, die sich wie eine Klette an ihren Schwarm geheftet hat. Liza ist langsam wirklich froh, dass diese leckere Erdbeerlimonade sie alles etwas schwammig sehen lässt…

Am nächsten Morgen wacht sie mit wahnsinnigen Kopfschmerzen auf. In einem fremden Zimmer. In den Armen eines Jungen. Des begehrtesten Jungen der Schule…Ryan.


Die Jungs und Mädels vom Grover Beach zaubern mir immer ein Lächeln auf die Lippen. Ja, es sind Teenie-Schmonzetten. Dennoch sind sie gut geschrieben, lesen sich leicht weg und garantieren gute Laune.

Im ersten Band der Reihe lernen wir eigentlich schon fast alle kennen, denen wir im Laufe der Zeit begegnen werden.

Liza ist eine sympathische Protagonistin und so wie man sich ein typisches amerikanisches Highschool-Mädchen vorstellt. Sie ist süß, lustig und was Jungs angeht sehr naiv. Das führt zu vielen witzigen Situationen, in denen man sich auch gerne mal leicht fremd schämen mag.

Tony ist ein Sunnyboy und kommt in diesem Band schon am Anfang nicht wirklich gut weg.

Ryan ist das, was Mädchen in dem Alter einen Bad Boy nennen.

Dieser Teil wird aus Lizas Sicht erzählt, daher erfahren wir mehr von ihr als von Tony oder Ryan. Ich empfehle daher, gleich den zweiten Band anzuschließen, für mehr Lesespaß.



Abende, an denen man leichte Unterhaltung zum Lachen und mit Liebe braucht.



eBook, erschienen unter dem Synonym Piper Shelly

gelesen auf kindle paperwhite

auch im Softcover zusammen mit Band 2 erhältlich.

Verlag: Drachenmond

ISBN:  978-3-9599-1380-5

Preis: 12,90 €

zur Leseprobe

Anna Katmore ist Österreicherin und liebt es mit ihrem Mann und Sohn zu reisen. Teamwechsel war ihr erster Roman. Anna Katmore schreibt ihre Geschichten in deutscher und englischer Sprache.

(dieser Link führt zu YouTube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.