Bücher,  eBook

Anna Katmore – Ryan Hunter. This Girl is mine.

Band 2 von Grover Beach Team


„Wenig begeistert, dafür aber umso überraschter sah sie mich an, so als hätte ich heute zum ersten Mal ihre Sprache gesprochen. Das konnte allerdings auch daher kommen, dass dies wohl der längste Satz war, den ich bisher in einem Atemzug zu ihr gesagt hatte. Ich hatte es immer als einfacher empfunden, ihr zu widerstehen, wenn ich nicht mit ihr sprach."

Ryan Hunter ist ein Mädchenschwarm und Herzensbrecher. Er hat es aber auch einfach. 18 Jahre alt, tolles Auto, gutes Aussehen und reiche Eltern. Als Kapitän der Fußballmannschaft ist er auch noch wahnsinnig beliebt. Doch seit Ryan in der dritten Klasse ist, schwärmt er insgeheim nur für ein einziges Mädchen – Liza Matthews. Die hat aber nur Augen für einen seiner besten Freunde, Tony Mitchell. Und so versucht Ryan sich seit Jahren von ihr fern zu halten und lenkt sich mit anderen Mädchen ab oder mit seiner Leidenschaft Fußball spielen.

Daher fährt er wie jeden Sommer 5 Wochen lang in ein Sommercamp für Fußballer, zusammen mit seiner Mannschaft. Dadurch ist Tony auch mit von der Partie. Doch dieses Jahr ist im Camp einiges anders. Zum ersten Mal sind auch Mädchen zugelassen und die Trainingsstunden werden teilweise mit ihnen zusammen abgehalten. Das lässt in Ryan die Idee aufkommen, seine Mannschaft auch im gemischten Team spielen zu lassen. Dies spricht er nicht nur mit seinen Jungs ab, auch mit Cloey und ihren Freundinnen, alles Mädchen, die mit ihnen zur Schule gehen. Dabei fällt ihm auf, dass Cloey Tony schöne Augen macht und in ihm wächst neue Hoffnung. Sollte Tony darauf anspringen, dann ist dessen beste Freundin Liza für ihn nicht mehr tabu.

Zurück zu Hause kann Ryan sein Glück bald nicht mehr fassen. Liza ist so eifersüchtig, dass sie auch zu den Qualifikationen kommt. Außerdem bittet Tony Ryan um Hilfe, denn er will Liza ebenso im Team haben, weil er hofft, dass sie sich mit Cloey anfreunden könnte.

Natürlich macht Ryan es möglich, denn wenn Liza ein vollwertiges Mitglied seiner Bay Sharks ist, dann kann sie endlich zu seinen Partys kommen und ist nicht mehr Tonys Heiligtum, dass niemand auch nur angucken darf. Auf seiner Party schafft er es endlich, dass Liza ihn bemerkt. Als sie dann auch noch zu viel von der gepanschten Bowle erwischt, verbringt Liza eher unfreiwillig die Nacht bei ihm. Kann es sein, dass diese Nacht ihn endlich näher an eine Beziehung zu Liza bringt? Oder interpretiert er zu viel hinein in Tonys Verbindung zu Cloey und setzt hier seine Freundschaft zu ihm aufs Spiel?


Im zweiten Band der Grover Beach Team Reihe erleben wir die Geschichte um Liza und Ryan aus seiner Sicht. Was soll ich sagen, ich mag Ryan. Seine Sichtweise hat mir beim Lesen sehr viel mehr Spaß bereitet als Lizas. Ryans Sprüche, seine Ehrlichkeit und auch die Verletzlichkeit, die manchmal durchscheint, sind als Gesamtwerk einnehmend und sehr unterhaltsam.

Man merkt Ryans Verliebtheit in jedem Satz und jeder Tat, da bekommt man als Leser schon fast Herzchen in den Augen.

Liza kennen wir schon aus dem ersten Band und erleben sie jetzt neu aus Ryans Perspektive. Hier liegt auch der besondere Charme der Geschichte, denn als Leser kennt man die andere Seite ja auch.

Tony bekommt in dieser Geschichte weitere Facetten und wir lernen noch weitere Figuren kennen, die uns in den nächsten Bänden wieder begegnen werden.



Abende, an denen man leichte Unterhaltung zum Lachen und mit Liebe braucht.


eBook, gelesen auf kindle paperwhite

auch im Softcover zusammen mit Band 1 erhältlich.

Verlag: Drachenmond 

ISBN:  978-3-9599-1380-5

Preis: 12,90 €

Rezension zu Band 1 „Teamwechsel“

Anna Katmore ist Österreicherin und liebt es mit ihrem Mann und Sohn zu reisen. Teamwechsel war ihr erster Roman. Anna Katmore schreibt ihre Geschichten in deutscher und englischer Sprache.

 

(dieser Link führt zu YouTube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.