Bücher,  eBook

Teresa Sporrer – Verliebe dich nie in einen Rockstar

Teil 1 der Rockstar-Reihe


„Wären die beiden nicht mit einer Kiste Lego zu mir gekommen und hätten mich eine Viertelstunde angebettelt, mit ihnen zu spielen, ich hätte wahrscheinlich heute immer noch keine Freunde. Ich war keine einfache Person, wie meine Freundinnen immer betonten, wenn ich mich wieder über etwas aufregte."

Zoey Kramer, 17 Jahre alt, Großvater Schuldirektor des Gymnasiums an dem sie als Einserschülerin glänzt, Vater erfolgreicher Anwalt. Klingt, als wäre der weitere Weg des Mauerblümchens vorgezeichnet. Aber das wäre ja zu einfach.

Das unscheinbare Mädchen hat eine riesige Klappe, die sie meist gut zu verstecken weiß und über ihre geistige Gesundheit kann man wirklich streiten. Macht sie auch, am liebsten mit sich selbst oder mit ihren Freundinnen. Die fallen im Gegensatz zu der äußerlich braven Zoey etwas aus dem Rahmen – die empathische Samantha, wegen ihrer violetten Haare und der Vorliebe für alles in dieser Farbschattierung nur Violet genannt (und mit einem Stoffwechsel gesegnet für den wahrscheinlich alle Frauen morden würden), die hübsche Serena, die von sich immer in der dritten Person spricht und die ausgeflippte Nell, die grundsätzlich in Bandshirts herumläuft und ihre Haare in allen möglichen Farben getaucht hat. Zusammen sind sie ein wirklich bunter Haufen, der nun das letzte Schuljahr überstehen muss.

Das an sich wäre kein Hindernis, es würde ja alles seinen gewohnten Gang gehen, wenn es nicht einen neuen Schüler in der Klasse geben würde. Alex Seidl, genannt Acid und Sänger der beliebten Band „YourDarkestDesire“ mit einem Frauenverschleiß gegen unendlich, ist schon zweimal sitzen geblieben und immer an Mathe gescheitert. Zoey sieht in ihm nicht den Rockstar, nur einen wandelnden Infektionsherd und eine enorm dumme Nervensäge. Ungünstig für sie, dass Alex nicht nur den Platz neben ihr belegt, sondern sich auch noch in den Kopf gesetzt hat, dass sie ihm Nachhilfe geben muss. Selbst eine beherzte Ohrfeige bringt ihn nicht von seinem Vorhaben ab.

Doch mit der Zeit scheint es, als wäre Alex nicht nur daran interessiert, ihre Hilfe in mathematischen Gleichungen anzufordern. Er versucht ihr immer näher zu kommen, doch Zoey ist sich sicher, dass das alles für ihn nur ein Spiel ist und sie ihn sowieso nicht will. Manchmal kommt aber alles anders als man denkt und auch ein überdurchschnittlich intelligentes Mädchen kann in Situationen kommen, in denen sie nicht weiter weiß.


Ich hab meine Phasen, besonders wenn ich krank bin, in denen ich Bücher brauche, die mich nur unterhalten, mich zum Lachen bringen und bei denen ich manchmal auch Herzchen in den Augen hab.

Die Rockstars-Reihe von Teresa Sporrer gehört dabei definitiv zu meinen Favoriten. Zoey und ihre Freundinnen schaffen es sehr zuverlässig mir ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern und ermöglichen mit ihren chaotischen Persönlichkeiten ein paar Stunden abschalten.

Der Schreibstil ist locker, leicht, mit Humor, Sarkasmus und Ironie gespickt und dadurch einfach durch zu lesen. Keine Klischees, einfach tolle Figuren, die Spaß machen. Sie sind gut ausgearbeitet und die Nebenfiguren werden in den folgenden Bänden zu Hauptfiguren.

Im ersten Band wird die Grundlage dafür gelegt. Alles fängt mit Alex und Zoey an, die beide die Alphas ihrer Gruppen sind und auf den ersten Blick komplett unterschiedlich. Diese beiden passen aber so gut zusammen, als hätte man eine Seele in zwei Körper gestopft. Ich mag die beiden einfach, Alex aber ein bisschen mehr als Zoey, sie ist mir einfach ein wenig zu trampelig. Aber das ist ok, die anderen machen es wett. Die ganze Kuppelei ist einfach nur zum lachen und auf dem Weg in ihre Beziehung gibt es viele Stolpersteinchen, die sie sich oft aber selbst legen.

Wem der erste Band Spaß macht, der sollte dann einfach weiter lesen.



Eigentlich als Jugendbuch für Mädchen ab 12 gedacht, aber definitiv für alle geeignet, die eine unterhaltsame Liebesgeschichte zu schätzen wissen.


Verlag: carlsen impress, 2013

eBook

Preis: 3,99 €

auch verfügbar als Paperback

Teresa Sporrer, 1994 geboren, lebt in Österreich. Die Lehramtsstudentin liebt Musik und Bücher. Nicht verwunderlich, dass sie auch einen eigenen Bücherblog betreibt.


Rockstar-Reihe

1. Verliebe dich nie in einen Rockstar – Zoey & Alex

2. Blind-Date mit einem Rockstar – Serena & Simon

3. Ein Rockstar kommt selten allein – Violet & David

4. Rockstar, weiblich, sucht – Natalie & Ian

5. Der Rockstar in meinem Bett – Ellen & Brandon

6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück – Kris & Jack

7. Rockstars küssen besser – Cadence & Nigel

8. Rockstars kennen kein Ende – Maria & Chris

0. Verliebe dich nie als Rockstar – Alex & Zoey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.