Bücher,  eBook

Teresa Sporrer – Ein Rockstar kommt selten allein

Teil 3 der Rockstar-Reihe

In sich abgeschlossener Band, dennoch eventuelle Spoiler zu den vorherigen Teilen vorhanden.


„Hm, Kokosnuss, Ananas und Alk…Gab es etwas Schöneres? Jetzt bräuchte ich nur noch ein gutes Buch, vielleicht ein Stückchen Kuchen und einen harmlosen David und alles wäre wieder perfekt!“

Samantha liebt die Farbe violett, Bücher, Essen, Musik und ihre Freundinnen. Aufgrund ihrer doch sehr monochromen Garderobe und ihren passend dazu lila gefärbten Haaren wird sie von allen nur noch Violet genannt. Im Gegensatz zu ihrer Freundin Zoey hat Violet keine Probleme mit ihren Gefühlen – manchmal nur mit denen anderer. Ihre Empathie ist höher als bei anderen Menschen und sie spürt oft, was in den anderen vorgeht.

Daher sind ihre Freundinnen unsicher, ob der Plan, den sie sich ausgedacht haben, auch wirklich funktionieren kann. Aber sie müssen sich etwas einfallen lassen, denn die Band „Lost in Stereo“ ist in Gefahr. Alex’ Halbbruder David ist wieder aufgetaucht, nachdem er ihn aus unbekannten Gründen komplett allein gelassen hat. Gut, nicht ganz unbekannt, aber weder Zoey noch Alex selbst wollen über dieses Thema reden und betonen nur, dass David gefährlich sei. Dennoch müssen sie herausbekommen, was er im Schilde führt. Da David aber alle Mitglieder der Band und deren Freundinnen kennt, bleibt nur Violet übrig. Sie hat zwar ein was-auch-immer mit Kyle, dem Schlagzeuger, am laufen, aber das zählt für sie nicht als Beziehung. Daher wird sie versuchen sich an David ranzumachen und über die Musik in seine Nähe zu kommen. Violet bewirbt sich als Keyboarderin in seiner Band, aufgrund ihrer Wunderhände am Klavier sollte es kein Problem für sie sein, diesen Posten auch zu bekommen.

Doch Violet hat nicht damit gerechnet, dass David noch besser aussieht als sein kleiner Bruder. Und auch nicht damit, dass sie von seiner harten Schale und abweisenden Art angezogen wird wie von einem Magneten. Ohne etwas dagegen tun zu können, verliebt sich Violet nach und nach in David…doch die Wahrheit ist ein heimtückisches Ding und verfolgt Violet auf Schritt und Tritt. Kann sie ihre Freundinnen belügen? Was passiert, wenn David herausfindet, wer sie ist? Und warum verhält sich Kyle eigentlich so seltsam?


Auch im dritten Band der Rockstars-Reihe kommen Romantikerinnen voll auf ihre Kosten. Violet ist eine wahnsinnig sympathische Protagonistin und ich mag sie einfach. Ihre ganze Art ist angenehm und ihre Liebe zu Büchern und Schokolade kann ich vollkommen nachvollziehen.

David ist mal etwas anders. Er kommt am Anfang wie der typische Bad Boy rüber, der einfach nur ein Ekel ist und dem es nichts ausmacht, anderen Menschen weh zu tun. Seine Geschichte und seine Entwicklung haben mich wirklich berührt.

Die Dynamik zwischen den beiden ist in der ganzen Geschichte spürbar. Violet und David sind dadurch ziemlich schnell zu einem meiner Lieblingspaare der Reihe aufgestiegen.

Die Geschichte an sich hat für mich noch mehr Tiefe als die beiden davor. Sowohl Violet als auch David haben eine Vergangenheit, mit der sie zurechtkommen müssen und durch die sie geprägt wurden. Außerdem fehlt es nicht an Spannung, Herzschmerz und Humor. Schnell ist man als Leser in der Geschichte drin und fiebert mit. Alles in allem dadurch einer meiner Favoriten der Reihe.

Im Übrigen begegnen wir diesmal nicht nur allbekannten Figuren, es kommt jemand neues hinzu. Jemand, der mir auch relativ schnell ans Herz gewachsen ist.



Eigentlich als Jugendbuch für Mädchen ab 14 Jahren gedacht, aber definitiv für alle geeignet, die eine unterhaltsame Liebesgeschichte zu schätzen wissen.


Verlag: carlsen impress, 2014

Format: eBook, gelesen auf kindle paperwhite

Preis: 3,99 €

zur Leseprobe 

Teresa Sporen wurde 1994 in Österreich geboren. Sie bloggt und geht für ihr Leben gern auf Rockkonzerte und Festivals.


Rockstar-Reihe

1. Verliebe dich nie in einen Rockstar – Zoey & Alex
2. Blind-Date mit einem Rockstar – Serena & Simon
3. Ein Rockstar kommt selten allein – Violet & David
4. Rockstar, weiblich, sucht – Natalie & Ian
5. Der Rockstar in meinem Bett – Ellen & Brandon
6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück – Kris & Jack
7. Rockstars küssen besser – Cadence & Nigel
8. Rockstars kennen kein Ende – Maria & Chris
0. Verliebe dich nie als Rockstar – Alex & Zoey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.