• Allgemein,  Monatsrückblick

    Der Monat im Wunderland – September 2018.

    Mein Monat im Wunderland war recht produktiv, ich habe mich langsam eingependelt mit meinen neuen Zeiten, die ich hier verbringen darf. Daher komme ich langsam wieder zu meiner alten Form und der gewohnten Anzahl an Büchern zurück. Ein schönes Gefühl, einfach fantastisch. Gelesene Bücher: 9 Gelesene Seiten: 2.945 Gelesene Seiten pro Tag: ca. 98 Andreas Suchanek – Die vergessenen Akten. Ein MORDs-Team, Der Fall Marietta King, Band 1. Ily Romansky – Blutrabe. Zara Nesbit, Band 1. Kevin Hearne – Oberons blutige Fälle. Der Hund des eisernen Druiden. Nina MacKay – Plötzlich Banshee Anca Sturm – Der Welten-Express Maya Shepherd – Der Tanz der verlorenen Seelen. Die Grimm-Chroniken, Band 6. Jessica…

  • Bücher,  Bücher

    Nadja Losbohm – Die Magie der Bücher

    „Du musst nämlich wissen, dass die Wolken je nach Tageszeit ihre Farbe wechselten. […] Manchmal aber waren sie auch grau oder dunkelblau. Die Menschen sagten dann: ‚Schau, schau. Die Wolken haben schlechte Laune.'“ „Die Magie der Bücher“ ist eine Anthologie, die vier Kurzgeschichten der Autorin beinhaltet. Die Geschichten entführen den Leser in die Welt der Bücher – die Magie fassbar zu machen ist das erklärte Ziel. So begibt man sich auf eine märchenhafte Reise in ein Königreich über den Wolken, das im Besitz von Zauberspiegeln ist, die dem Betrachter seine wahre Liebe zeigen. Doch wie das immer so ist mit der Liebe, ist das alles nicht so einfach, wie es…