Allgemein,  Leselaunen

Von Untoten, Feiertagen und Vorfreude. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #19

Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt.

In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat.


„Das Drachenblut kochte gerade meine noch nicht geernteten Möhrchen.
Ich nahm mal ganz stark an, dass Herr-von-und-zu-blond keine Ahnung von Gemüseanbau hatte.“

Aus: „Edittas Totenbeschwörertagebuch, Band 1“ von Yvy Kazi


Mein momentanes Currently Reading ist:

  • „Die Halloween-Party“ von Agatha Christie

Diese Woche habe ich außerdem gelesen:

  • „Edittas Totenbeschwörertagebücher: Von Untoten und geteilten Seelen.“ von Yvy Kazi

Neuzugänge diese Woche:

  • „Codename Rook. Die übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas, Band 1.“ von Daniel O’Malley
  • „Das Vermächtnis der Grimms: Wer hat Angst vorm bösen Wolf?“ von Nicole Böhm

Ich habe mal wieder meine Leseliste umgeworfen. „Wild Cards“ ist erstmal wieder im Regal verschwunden und ich habe zum ersten Band von „Edittas Totenbeschwörertagebüchern“ gegriffen.

Yvy Kazi hatte mich ja mit „Von Goldstaub in Traumfängern“ schon überzeugt, da musste ich natürlich mal schauen, ob mich andere Bücher von ihr auch so fesseln können. Editta hat mich die Woche über begleitet und ich war dann sehr froh, als ich am Samstag in Ruhe zu Ende lesen konnte. Ich bin ja schon immer ziemlich emotional, was Geschichten angeht, aber Yvy hat es echt geschafft, dass ich einmal die ganze Emotionspalette rauf und runter bin. Mit einem enormen Taschentuchverbrauch inklusive.
Mir juckt es ja in den Fingern, auch den zweiten Band gleich lesen zu wollen. Da ich aber weiß, dass eine Neuauflage ins Haus steht, werde ich mich so lange gedulden. Die Sneak-Peaks auf Instagram lassen auf wunderschöne Illustrationen schließen.

Nun habe ich zu Agatha Christies „Halloween-Party“ gegriffen. Ich liebe ja alte, englische Krimis. Das richtige, um mit warmen Tee auf der Couch zu liegen und den Urlaubsstart zu genießen.


Ich habe Urlaub. Den ich eindeutig mit Lesen verbringen werde. Mit viel, viel Lesen. Und Tee trinken. In meinem Wunderland. Außerdem stehen die übrigen Wunderlandbewohner schon Schlange, weil sie auch gern mal wieder ein bisschen mehr Zeit mit mir verbringen wollen.

Außerdem haben wir alle mit großer Freude entdeckt, dass momentan alle Staffeln von „Bones“ auf amazon prime verfügbar sind. Großartig. Ich liebe diese Serie, eine der wenigen amerikanischen Kriminalserien, die ich wirklich schätze. Die Fälle sind gut, manchmal nicht wirklich mein Fall, aber ich bin den Figuren einfach komplett verfallen. Die Charaktere machen einfach Spaß.

Heute habe ich mir überlegt, was ich noch so in meinem Urlaub machen werde. Von Halloween-Vorfreude pflegen mal ganz abgesehen. Wahrscheinlich werde ich schon mal anfangen Weihnachten und meine Dekoration dieses Jahr zu planen. Denn ich freue mich schon riesig auf die Weihnachtszeit, so wie jedes Jahr. Die Lichter, die Wärme, die sie ausstrahlen und die Gerüche nach Punsch, Zimt und Gebäck. Ich glaube, ich werde dazu noch extra Beiträge verfassen.

Wie ist es mit euch? Freut ihr euch jetzt schon auf Weihnachten oder hält sich eure Vorfreude noch in Grenzen?


Wie war eure Woche denn so? Was habt ihr schönes gelesen?

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntagabend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.