• Bücher,  Bücher

    Oscar de Muriel – Die Schatten von Edinburgh

    Ein Fall für Frey & McGray, Band 1. "Der vielleicht beste Moment, meine Erzählung zu beginnen, ist der Abend des 9. November 1888. Der Tag, an dem meine Welt Stück für Stück einstürzte." Ian Frey ist ein gut situierter Londoner Gentleman und Sohn eines der erfolgreichsten Anwälte Londons. Nach zwei erfolglosen Versuchen an der Universität – sowohl Jura als auch Medizin lagen ihm einfach nicht – entschloß sich Frey sein Glück bei Scotland Yard zu versuchen. Für seine Familie komplett unverständlich, scheint Ian dort seine Bestimmung gefunden zu haben. Er ist ein angesehener Inspector und genießt durch die Aufklärung eines Serienmordes ein gewisses Maß an Ruhm. Zumindest dachte er das.…

  • Allgemein,  Gedanken

    Antworten aus dem Wunderland – Mein Leben in Büchern

    Auf den „Dein Leben in Büchern“ Tag bin ich bei verschiedenen BookTubern gestoßen und wie es so oft ist, haben mir die Fragen gefallen und ich hatte Lust darauf, sie selbst zu beantworten. Suche dir gelesene Bücher für deine Initialen heraus. Christoph Marzi – „Fabula“ Jonathan Stroud – „Bartimäus“ Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang der Bücher ab – bei welchem Buch landest du? Sarah Adler – „Rabenaas. Wie man die Schatten fängt.“ Suche dir eines deiner Bücher heraus, das in deiner Stadt, in deinem Bundesland oder in deinem Land spielt. Christian von Aster – „Der Orkfresser“ Leipzig, meine Liebe! Suche ein Buch heraus, das einen…