• Allgemein,  Monatsrückblick

    Mein Monatsrückblick – Juni 2018. Von Bücherwürmern, Leselust und der Unmöglichkeit des SuB-Abbaus.

    Ich bin dann wohl doch ein Bücherwurm. Der sich durch Bücher frisst. Oder vielleicht doch ein Schaf, das sich von Büchern ernährt. Ja, das klingt plausibel. Anders kann ich mir das bald nicht erklären, was da diesen Monat passiert ist. Gelesene Bücher: 18 Gelesene Seiten: 5.744 Gelesene Seiten pro Tag: ca. 191 Hörbücher: 1 Leon Sommer – Von Elben und Smartphones (Rezensionsexemplar) James Abbott – Höllenkönig (Rezensionsexemplar) Maya Shepherd – Die Apfelprinzessin (Grimm-Chroniken, Band 1, Rezensionsexemplar) Cara Delevingne – Mirror, Mirror Nina MacKay – Teenie Voodoo Queen Laura Ellen Anderson – Vampire tanzen nicht mit Feen (Amalia von Flatter, Band 1) Felicity Green – Der Teufel im Detail (Highland-Hexen-Krimis, Band 1) Christian…

  • Allgemein

    Von literarischen Ausflügen, Leserunden und Alpträumen. Leselaunen – Die Woche im Wunderland #4

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. "Ich weiß, jeder hält sich für normal. Und alle anderen für durchgedreht. Der irrste Irre wie der irrste Irrenarzt. Jedes Gehirn ist anders, jedes Gehirn ist verrückt und jedes Gehirn ist anders verrückt. Aber auf keinen Fall ist es nur - auch deins nicht." Aus: „Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr“ von Walter Moers Diese Woche habe ich wieder vier Bücher gelesen. Laura Kneidl…