• Allgemein,  Leselaunen

    Von Leselust, Hype und Ruhe. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #35

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Ließen sich böse Taten rechtfertigen, solange man sie aus Liebe tat?“ Aus: „Träume aus Stroh und Gold. Die Grimm-Chroniken, Band 11.“ von Maya Shepherd Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Someone New“ von Laura Kneidl „Miss Daisy und der Tote auf dem Luxusliner. Miss Daisy ermittelt, Band 9.“ von Carola Dunn „Miss Daisy und der Tote im Chelsea Hotel. Miss Daisy ermittelt, Band…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von einer anderen Welt und Bookhangovern. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #33

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Ich wache jeden Tag ein bisschen linearer auf, ein bisschen weniger verloren […] Alt genug, um zu wissen, was ich beim Gefundenwerden verliere.“ Aus: „Der Atem einer anderen Welt“ von Seanan McGuire Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Der schwarze Spiegel. Die Grimm-Chroniken, Band 10“ von Maya Shepherd „Göttlicher Zorn. Warrior & Peace, Band 2.“ von Stella A. Tack „Miss Daisy und der…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von englischen Kriminalisten, Tierwesen und Biestern. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #32

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Wir müssen meine Tierwesen wieder einfangen, bevor ihnen was zustößt. Sie sind jetzt auf unbekanntem Terrain, inmitten von Millionen der bösartigsten Kreaturen auf der Erde: Menschen.“ Aus: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, Zitat von Newt Scamander  Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Der Gott der Rosen und der Dornen“ von Nana Chiu „Miss Daisy und der Tod im Wintergarten. Miss…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Schnee und Kriminalromanen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #31

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Das wichtigste Rezept für den Krimi: Der Detektiv darf niemals mehr wissen als der Leser.“ von Agatha Christie Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Der Ruf des Kuckucks. Die Cormoran-Strike-Reihe, Band 1.“ von Robert Galbraith „Miss Daisy und der Tote auf dem Eis“ von Carola Dunn Neuzugänge diese Woche: „Anderswelt“ herausgegeben von Holger Much und benSwerk „Fauler Zauber“ von Diana Wynne Jones Momentan…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Kuschelige Lesezeit. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #30

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Die Bücher, die wir lieben, erwidern unsere Liebe. Und so, wie wir unsere Spuren auf ihren Seiten hinterlassen, hinterlassen auch sie ihre Spuren in uns.“ aus: „Nevernight. Die Prüfung“ von Jay Kristoff Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Schwanenfeuer. Der Fluch der sechs Prinzessinnen, Band 1.“ von Regina Meißner „Die verbotene Farbe. Die Grimm-Chroniken, Band 9“ von Maya Shepherd „Nevernight. Die Prüfung“ von…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von Kobolden, Lesungen und Wutbriefen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #26

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Was, wenn Weihnachten, dachte er, nicht aus einem Geschäft kommt. Was, wenn Weihnachten, vielleicht ein bisschen mehr bedeutet.“  aus „Der Grinch“ von Dr. Seuss Mein momentanes Currently Reading ist: „Dämonenjagd für Anfänger. Banshee Livie. Band 1“ von Miriam Rademacher Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Mord unterm Mistelzweig. Der fünfte Fall für Wells & Wong“ von Robin Stevens „Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung“…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von uhrenliebenden Hasen, Nebenwirkungen und dem Wunderland. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #18

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Meine Neugier wäre gern geblieben, um zu sehen, wer als Sieger daraus hervorging, aber sie wurde überstimmt.“ Aus: „Das Labyrinth von London“ von Benedict Jacka Mein momentanes Currently Reading ist: „Wild Cards. Die Cops von Jokertown“ von George R.R. Martin Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Das Labyrinth von London“ von Benedict Jacka „Dämonentage“ von Nina MacKay Neuzugänge diese Woche: „Geheimnis in Weiss“…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von der Magie der Bücher, Schnupfnasen und Thestralen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #17

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Leute mit Geld, aber ohne Manieren.“ erklärte Eustace weise. „Beides zusammen findet man selten. Aber beides sollte man sich zunutze machen.“ Aus: „Das Geheimnis der Grays“ von Anne Meredith Mein momentanes Currently Reading ist: „Dämonentage“ von Nina MacKay „Das Labyrinth von London“ von Benedict Jacka Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Staubchronik“ von Lin Rina „Die Magie der Bücher“ von Nadja Losbohm „Das…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Von glitzernden Vampiren, Blutfeldern und wirren Fragen. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #16

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. „Keine staubigen Kriechgänge und fiesen Fallen, keine haarigen Monster und Riesenspinnen. Dafür Vampire, die glitzern, und wenn eine Frau bei der Heldengruppe ist, darf sie sich in einen davon verlieben.“ Aus: „Goldene Zeiten“ von Susanne Pavlovic. Erschienen in „Die Hilfskräfte“ von T.S. Orgel. Mein momentanes Currently Reading ist: „DOORS. Blutfeld.“ von Markus Heitz Diese Woche habe ich außerdem gelesen: „Die Schwestern von Mitford…

  • Allgemein,  Gedanken

    Von Haselwäldern, schreibenden WGs und Dungeons. Leselaunen. Die Woche im Wunderland #12

    Die Aktion „Leselaunen“ wird von Nicci vom Blog Trallafittibooks geführt. In „Leselaunen“ schreiben Blogger über die buchigen und unbuchigen Erlebnisse ihrer Woche. Rückblickend wird über die aktuelle Lektüre, momentane Lesestimmung und alles, was so in der Woche los war, berichtet. Untermalt wird das Ganze noch von einem Zitat. "Die Worte hallten in Harrisons Geist wider wie ein ewig währender Donnerhall. Er hatte jedes Wort verstanden, konnte den Sinn dahinter aber nicht begreifen, nicht erfassen. Die Zeit schien für einen grausamen Moment stillzustehen. Sein Körper reagierte mechanisch. Er rannte." Aus: „Die vergessenen Akten. Ein MORDs-Team, Band 1“ von Andreas Suchanek Mein momentanes Currently Reading ist: „Die Hilfskräfte. Die wahren Herren des Dungeons“…